Sirenenalarm in Sulingen und Klein Lessen

Einsatz für Ortsfeuerwehren am Hallenbad

Sulingen - Sirenenalarm am Mittwochabend für die Ortsfeuerwehren Klein Lessen und Sulingen: Die Brandmeldeanlage des Hallenbades hatte den Alarm ausgelöst. An die 30 Feuerwehrleute rückten an – und konnten nach etwa 45 Minuten den Einsatz beenden.

Marcus Martz, Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Sulingen: „Die Brandmeldeanlage war vergangene Woche erweitert worden.“ Wohl auch auf die Räume der Pizzeria, die im Hallenbadgebäude untergebracht ist. 

„Vermutlich durch starke Hitzeentwicklung schlug die Anlage an“, so Martz. Im Beisein des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Jens Warner durchsuchten die Feuerwehrleute die Küche und deren Umfeld nach möglichen Brandnestern. Sie wurden nicht fündig und rückten wieder ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Winterwunderwald in Sulingen

Winterwunderwald in Sulingen

Weihnachtsmarkt in Bockhorn

Weihnachtsmarkt in Bockhorn

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Meistgelesene Artikel

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Künstler Kani Alavi bringt Stele zum „Weihnachtsspektakel“ der Firma Video-Art mit

Künstler Kani Alavi bringt Stele zum „Weihnachtsspektakel“ der Firma Video-Art mit

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Kommentare