Einsatz in Sulingen-Klein Lessen

Ortsfeuerwehren bekämpfen Flächenbrand

+
In Klein Lessen brannte ein Stoppelfeld.

Klein Lessen - Einsatz am Mittwochabend für die Mitglieder der Ortsfeuerwehren Klein Lessen, Groß Lessen und Sulingen: Gegen 18

55 Uhr war der Brand eines Stoppelfeldes in der Gemarkung Klein Lessen, westlich der Bundesstraße 214 gemeldet, worden. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Klein Lessen trafen zuerst am Einsatzort ein. Ortsbrandmeister Enno Hardemann forderte Kräfte der Ortsfeuerwehren Groß Lessen und Sulingen nach. Ralf Schröder, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Sulingen, spricht von 60 Feuerwehrleuten, die nach dem schnellen Löschangriff zunächst die Wasserversorgung über lange Wegstrecken aufbauten und denen Landwirte mit Güllefässern später bei den Nachlöscharbeiten halfen. Die Brandursache ist aktuell noch unklar. Nicht ausgeschlossen ist, dass das Feuer sich durch Funkenflug bei Häckselarbeiten entfachte..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare