Deutsche Bahn investiert 200 000 Euro / 130 Schwellen werden ausgetauscht

Eine neue Weiche für den Bahnhof in Sulingen

130 Bahnschwellen vor der Weiche 2, südlich der Nienburger Straße, werden gegen moderne Betonschwellen ausgetauscht.
+
130 Bahnschwellen vor der Weiche 2, südlich der Nienburger Straße, werden gegen moderne Betonschwellen ausgetauscht.

Sulingen – Am Dienstag begannen am Sulinger Bahnhof Gleisbauarbeiten. Im Zuge dieser Maßnahme wird die Weiche 49 in der Nähe des Bahnübergangs am Hasseler Feldweg vollständig erneuert.

Zusätzlich tauschen die Mitarbeiter einer Fachfirma, neben weiteren Instandhaltungsarbeiten, 130 Bahnschwellen vor der Weiche 2, südlich der Nienburger Straße, gegen moderne Betonschwellen aus. Diese Arbeiten hätten keinen besonderen Anlass, sondern dienten dazu, die Infrastruktur verfügbar zu erhalten, so eine Sprecherin der Deutsche Bahn AG. Die investiere in diese Baumaßnahmen 200 000 Euro.

Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Freitag dauern; Einschränkungen am Bahnübergang seien nicht zu erwarten, teilten die Mitarbeiter der Sulinger Stadtverwaltung mit, die Anwohner würden um Verständnis für den Lärm gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Lebensmittel aus dem Netz

Lebensmittel aus dem Netz

Meistgelesene Artikel

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag
Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter

Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter

Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter
Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne
Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Kommentare