Ehrenamtliche Stars des Empfangs

Stadt Sulingen zollt Theatergruppen und Jürgen Riedemann Anerkennung

+
Eine Delegation der Lessener Theaterfreunde nimmt die Auszeichnung und Präsente von Bürgermeister Dirk Rauschkolb (rechts) entgegen.

Sulingen - „Engagement braucht Anerkennung“, brachte Bürgermeister Dirk Rauschkolb die Intention des Neujahrsempfanges der Stadt Sulingen auf den Punkt, zu dem sich am Freitagabend geladene Gäste aus dem öffentlichen Leben in der Alten Bürgermeisterei einfanden. Es gelte, Ehrenamtliche für herausragenden Einsatz zu würdigen.

Dies in einem lockeren, gegenüber den Vorjahren verändertem Rahmen: Seine Rede zur Lage des Mittelzentrums habe man „rausgeschmissen“. Der Bürgermeister mokierte sich über die Aufmerksamkeit, die seine am Rande geäußerte Ankündigung, 2012 erneut für das Amt zu kandidieren, in der Presse gefunden habe. 

„Ich muss ein bisschen aufpassen, weil ich gemerkt habe: Wenn ich was erzähle, nehmen die Leute das ernst“, scherzte Rauschkolb. Den festlichen Rahmen des Empfangs setzte Entertainer Jürgen Matheis aus Hannover, der als Bauchredner mit mehreren Puppencharakteren, als Illusionist mit klassischen Zaubertricks und vor allem mit Witz die Gäste zu unterhalten wusste.

Nicht nur als Bauchredner, auch als Zauberkünstler und Comedian unterhielt Jan Matheis die Gäste.

Zu den eigentlichen „Stars“ des Abends erklärte Dirk Rauschkolb: „Rund 2,3 Millionen Menschen engagieren sich in Niedersachsen, werden aktiv, wo es etwas zu tun gibt, bereichern unser Zusammenleben mit ihren Ideen. Viele Angebote gäbe es nicht, ohne ihren Einsatz.“

Delegationen von zwei Theatergruppen erhielten die Kristallglas-Ehrengaben der Stadt, für ihre Verdienste um den Erhalt und die Pflege der plattdeutschen Sprache und ihre Beiträge zum kulturellen Angebot Sulingens. Die Theatergruppe Gaue ging 1978 aus der Landjugend Gaue hervor, brachte 1979 mit „Müggensack sien Venus“ das erste Stück auf die Bühne des Gasthauses Buschhorn, begehe also in diesem Jahr ihr „40-jähriges Bühnenjubiläum. Von den Gründungsmitgliedern sind sechs noch aktiv, eines steht noch auf der Bühne“, wusste Rauschkolb zu berichten. 

Jürgen Riedemanns Verdienste für das Fahrsicherheitstraining und den Motorsport würdigte Dirk Rauscholb.

Die Gruppe bestehe aus 72 Mitgliedern im Alter zwischen 18 und 80 Jahren, inzwischen gebe es Aufführungen an zehn verschiedenen Spielorten. Für die rührte der Bürgermeister gerne die Werbetrommel, auch würden noch Bühnenbauer und Bühnendarsteller gesucht. Vorsitzende Maren Franke bedankte sich namens aller Mitglieder für die Auszeichnung. Man sei stolz darauf, es zu schaffen, dass das Publikum sich für zwei Stunden eine Auszeit vom Alltag nehmen und herzlich lachen kann, „denn das Leben ist ernst genug.“

Es sei nicht die „Konkurrenz“, die mit den Lessener Theaterfreunden geehrt werde, versicherte Dirk Rauschkolb, verwies auf den Zusammenschluss der Sulinger Theatergruppen. Die Lessener Laienspielgruppe ging 1985 aus der Jugendfeuerwehr hervor, von elf Gründungsmitgliedern seien heute noch sieben aktiv - und Heinfried Melloh seit der ersten Stunde Spielleiter. 

Kristallglas-Ehrengaben überreichte Bürgermeister Dirk Rauschkolb den Ehrenamtlichen, hier Mitgliedern der Theatergruppe Gaue.

110 Mitglieder hat die Theatergruppe aktuell, in den letzten Jahren kamen vermehrt Boulevard-Stücke „op Platt“ zur Aufführung, die laut Rauschkolb auch ein relativ junges Publikum ansprechen. Vorsitzender Jens Fischer erklärte: „Das Schöne am Theaterspielen ist, dass es Alt und Jung verbindet.“

Man könne sagen, dass Jürgen Riedemann „Benzin im Blut“ habe, so Rauschkolb: Er skizzierte die Karriere des Groß Lesseners in der Motor-Sport-Gemeinschaft Sulinger Land, im Rallyesport, als Trainer, sein Engagement beim Aufbau der Jugendgruppe 1992, im Vorstand als Sportleiter, bei der Organisation der Rallye-Veranstaltungen. 1991 initiierte Riedemann das Fahrsicherheitstraining, das die MSG heute zwei bis drei Mal im Jahr in Eigenregie ausrichtet.  

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Meistgelesene Artikel

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Kommentare