Nur noch wenige Plätze verfügbar

Drei Duos spielen „Ruhige Nummern Vol. 14“ am 31. Juli am Sulinger „Jozz“

Ein Mann und eine Frau lehnen an eine Wand.
+
Das „Chrisses Acoustic Duo“ tritt am „Jozz“ auf.

Sulingen – Die 14. Ausgabe der „Ruhigen Nummern“ erwartet das Publikum am Samstag, 31. Juli, um 20 Uhr. Auch diese Veranstaltung ist wieder als Open-Air-Konzert auf dem Parkplatz des Sulinger Jugendzentrums „Jozz“ geplant. Drei Duos bilden diesmal das Line-up.

Ursprünglich aus Sulingen stammen „Johanna und Luca“, die beide Erfahrungen sammelten in der Rockband des Sulinger Gymnasiums und mehrfach die „Open Stage“ im Anschluss an die „Ruhigen Nummern“ im „Jozz“ nutzten. In Bremen proben beide gemeinsam, und für ihren Auftritt am 31. Juli versprechen sie „halbwegs stümperhaftes Gitarrenspiel und besseren Gesang“ – verschiedene Coverversionen mit zweistimmigem Gesang.

Aus Hannover kommt das Duo „A Fox’s Burrow“ erneut nach Sulingen. Sie treten an mit melancholischem Indie-Pop: Gesang, begleitet von Gitarre und Synth-Sounds. Im vergangenen Dezember veröffentlichten sie ihre erste EP „Woods“ auf allen gängigen Streamingplattformen.

Die heimischen Künstler Johanna und Luca sind erneut bei den „Ruhigen Nummern“ vertreten.

Als dritter Act dabei ist das „Chrisses Acoustic Duo“ aus Leer und Recklinghausen. Christina Broo und Christian Janssen waren schon in verschiedenen anderen Formationen aktiv, bevor sie sich 2012 kennenlernten und 2015 ihr Album „Chrisses“ auf den Markt brachten. Sie stehen für eigene akustische Kompositionen zwischen Pop, Rock, Soul und Jazz, ergänzt durch ausgewählte Coverstücke.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, wie immer sind aber Spenden zugunsten der Künstler erwünscht. Die Rahmenbedingungen sind unverändert: Die Zahl der Gäste ist auf 50 Personen beschränkt, damit bei schlechtem Wetter alle auch im Saal des „Jozz“ Platz finden. Daher ist wieder eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail (konzerte@jozz-sulingen.de) mit Name, Adresse und Telefonnummer erforderlich. Möglich ist auch der Check-in per Luca-App. Wer allerdings noch einen Platz ergattern will, muss sich beeilen, denn laut Volkhardt „Raspe“ Schumacher sind lediglich noch zehn Tickets verfügbar: „Die ersten 30 Plätze waren bereits einen Tag nach der Veröffentlichung der Veranstaltung vergeben, und weitere zehn nach einer Woche.“

Das Duo „A Fox’s Burrow“ aus Hannover ist am 31. Juli in Sulingen zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag
Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt
Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“
Barnstorf: Alexander Grimm und Dr. Christina Radons gehen in die Stichwahl

Barnstorf: Alexander Grimm und Dr. Christina Radons gehen in die Stichwahl

Barnstorf: Alexander Grimm und Dr. Christina Radons gehen in die Stichwahl

Kommentare