Citylight-Vitrine der Initiative Sulingen liegt noch „in Trümmern“

Digitale Variante als Ersatz denkbar

Zerstört wurde die „Citylight-Vitrine“ an der Bassumer Straße bei einem Verkehrsunfall im November.
+
Zerstört wurde die „Citylight-Vitrine“ an der Bassumer Straße bei einem Verkehrsunfall im November.

Sulingen – Einen 18-jährigen Fahranfänger und seinen 3er-BMW hatte es am späten Abend des 21. November auf der Bassumer Straße aus der Kurve getragen – seitdem liegt eine der fünf „Citylight“-Vitrinen der Initiative Sulingen, die an den Zufahrten in die Stadt als Werbeträger gebucht werden können, „in Trümmern“.

Der Verursacher ist bekannt, die Versicherung werde den Schaden sicherlich regulieren – allerdings wurden die „Citylight“-Vitrinen bereits 2006 aufgestellt, stellt Thomas Wolter vom „Initiative“-Vorstand fest, die Summe würde also für eine Ersatzbeschaffung bestimmt nicht ausreichen. Rund 1 200 Euro brutto habe ein Exemplar damals gekostet.

 Hinzu komme, dass es „dieses Modell gar nicht mehr gibt. Es ist ja auch noch mit Leuchtstoffröhren ausgestattet, heute müsste es eine LED-Lösung sein.“

Oder, auch dazu gebe es Überlegungen, eine digitale Variante, „praktisch ein Monitor. Ob sich die Anschaffung lohnt, wenn man die zu erwartenden Einnahmen gegenrechnet, ist allerdings fraglich.“

Thomas Wolter plant in jedem Fall, Anfang des neuen Jahres den Kontakt zur Stadtverwaltung aufzunehmen (die Vitrine stand auf städtschem Grund), um die Versicherungsmodalitäten und den Abtransport der Trümmer zu klären.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fünf wirklich außergewöhnliche Erlebnistouren

Fünf wirklich außergewöhnliche Erlebnistouren

Dominikanische Republik: Der bunte Hund von Cabarete

Dominikanische Republik: Der bunte Hund von Cabarete

So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E

Desserts mit Gemüse zubereiten

Desserts mit Gemüse zubereiten

Meistgelesene Artikel

Mögliche Vorerkrankungen: Infizierter Pfleger gestorben

Mögliche Vorerkrankungen: Infizierter Pfleger gestorben

Mögliche Vorerkrankungen: Infizierter Pfleger gestorben
Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro
Twistringerin kritisiert fehlende Wertschätzung für pädagogisches Personal

Twistringerin kritisiert fehlende Wertschätzung für pädagogisches Personal

Twistringerin kritisiert fehlende Wertschätzung für pädagogisches Personal
Impfstart im Landkreis Diepholz mit nur 600 Dosen

Impfstart im Landkreis Diepholz mit nur 600 Dosen

Impfstart im Landkreis Diepholz mit nur 600 Dosen

Kommentare