Für Familie Freizeit und Technik: Eröffnungsveranstaltung der Informa 2016

„Die Messe ist ein Geschenk“

Daniela Behrens, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, hielt am frühen Freitagabend den Festvortrag der Eröffnungsveranstaltung. - Foto: Schlotmann

Sulingen - „Schön geworden“, sagt Hermann Döring und blickt in das Rund. Döring, Bäcker- und Konditormeister sowie ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft Initiative Sulingen, erreichte das Informa-Gelände am frühen Freitagabend zu einem Zeitpunkt, als das Gros der geladenen Gäste der Eröffnungsveranstaltung der Informa 2016 schon den Heimweg angetreten hatte.

Döring weiß, wovon er spricht. Er kennt die Messe wie seine Westentasche: Gemeinsam mit anderen Mitgliedern des örtlichen Schäferhundevereins stellt er nachts die Bewachung des Messegeländes sicher; seit Jahrzehnten. „Die Vorbereitungsgruppe hat ganze Arbeit geleistet“, urteilt der Handwerksmeister.

Vor denen Dörings hatten die Angehörigen der Vorbereitungsgruppe um ihren Sprecher Philipp Leymann Lobesworte bereits aus anderen Mündern entgegen genommen; Daniela Behrens, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Landrat Cord Bockhop sowie Sulingens Bürgermeister Dirk Rauschkolb sendeten Komplimente nicht nur für die Vorbereitung der elften Auflage der Messe für Familie, Freizeit und Technik, die am Sonnabend und Sonntag jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr ihre Tore öffnet, sondern vor allem für den Mut, nach 2010 in diesem Jahr einen Neustart der Messe aus der Taufe zu heben.

Behrens gab sich als Fan von Gewerbeschauen im ländlich strukturierten Raum zu erkennen, spiegelten diese doch die Wirtschaftskraft von Handwerk und des mittelständischen Handels wider. Handel und Handwerk bräuchten, landauf und landab, den Vergleich mit Großkonzernen nicht zu scheuen; auch wenn diese die Nachrichten auf den Wirtschaftsseiten der Tagespresse dominierten. Die Staatssekretärin schätze den Mut und die Willenskraft des Mittelstandes, insbesondere von Unternehmensgründern. „In den Landkreis Diepholz sind allein in den vergangenen zwei Jahren zwölf Millionen Euro an Gründerdarlehen geflossen. Damit liegen sie weit über dem Landesdurchschnitt. Das spricht für den Landkreis.“

Eröffnung der Informa 2016 in Sulingen

Landrat Cord Bockhop sieht in Gewerbeschauen wie der Informa die Chance, gerade im Wettbewerb mit dem Internet zu zeigen, „was wir besser können“. Er warnte die Aussteller aber genauso davor, das Internet als Teufelswerk anzusehen. „Es ist kein Kontrast zu den Angeboten, die sie hier haben. Beziehen sie das Internet mit ein. Denn, wenn alle ein gleich gutes Produkt haben, dann muss man etwas oben drauf anbieten; etwa einen besseren Service oder ein besseres Informationsangebot.“ Bockhop mit Blick auf die beiden kommenden Ausstellungstage: „Nutzen sie die Messe zum Gespräch. Gehen sie auf die Gäste zu. Das ist die Chance, die sie hier haben.“

Bürgermeister Dirk Rauschkolb könne der Entscheidung der Initiative, eine Neuauflage der Messe in Angriff zu nehmen, nur Positives abgewinnen. „Es ist oft ein heilsamer Prozess, festzustellen, was einem fehlt. Die Informa ist ein Geschenk an uns alle, das wir gerne annehmen.“

Eröffnet hatte die Veranstaltung im Festzelt am Hasseler Weg Philipp Leymann, nicht nur Sprecher der Vorbereitungsgruppe, sondern auch stellvertretender Vorsitzender der Initiative Sulingen. Leymann erinnerte an Initiative-Aktivitäten wie etwa das Altstadtfest und den Betriebskindergarten. „Mit der Informa 2016 schaffen wir eine weitere Attraktion für unser Mittelzentrum.“ Die Messe sei eine Plattform zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen aus der Region im „Haifischbecken Wettbewerb“. Der Diplom-Kaufmann erinnerte an die Mehrwerte, die die Gewerbeschauen den Kunden bieten könnten: „Hier vollzieht sich das, was die elektronischen Medien nicht haben: Der Messebesucher kann bei uns mit allen seinen Sinnen Produkte und Dienstleistungen erleben.“ - oti

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Kinder- und Jugendkantorei Bassum begeistert mit Musical „Martin Luther“

Kinder- und Jugendkantorei Bassum begeistert mit Musical „Martin Luther“

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Unbekannte zerstören Ehrenmal

Unbekannte zerstören Ehrenmal

Kommentare