Städtetag ehrt Sulinger Kommunalpolitiker

„Dank und Hochachtung“ für Heinz Riedemann und Friedhelm Hartkamp

Eine Frau übergibt Urkunden an zwei Männer.
+
Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik ehrte Marina Karnatz vom Niedersächsischen Städtetag Heinz Riedemann (rechts) und Friedhelm Hartkamp.

Sulingen – Mit einer Ehrung für zwei langjährige Kommunalpolitiker begann am Donnerstag die Sitzung des Sulinger Stadtrates im Stadttheater.

Dies seien die Momente, wegen derer er seinen Job bis zum Ende ausübe, erklärte Bürgermeister Dirk Rauschkolb. Marina Karnatz vom Niedersächsischen Städtetag ehrte Heinz Riedemann und Friedhelm Hartkamp. die bei den Kommunalwahlen nicht erneut angetreten waren.

Die Grundlagen des demokratischen Staates seien die Gemeinden, führte sie aus, und das seien vor allem die Ratsmitglieder und Bürgermeister, die sich vor Ort ehrenamtlich für ihre Stadt einbringen. „Wir brauchen diese Menschen, denn ohne sie würde kommunale Selbstverwaltung nicht funktionieren.“ Sie müssten dafür viel Zeit aufbringen, uneigennützig und verantwortungsbewusst handeln, wobei manchmal nur Kritik der Lohn sei. Anders als Bundes- oder Landespolitiker würden sie schnell mit den Folgen ihres Tuns konfrontiert. Sie leisteten einen wichtigen Beitrag für ihre Heimat und das Miteinander. „Dafür gebühren Ihnen Dank und Hochachtung der kommunalen Familie.“

Verabschiedung ehemaliger Ratsmitglieder folgt im November

Die Urkunde des Niedersächsischen Städtetages erhielt Heinz Riedemann für zusammen 40 Jahre Mitwirken im Ortsrat Klein Lessen, davon 32 Jahre als Ortsbürgermeister, 35 Jahre im Stadtrat Sulingen und 25 Jahre im Kreistag des Landkreises Diepholz. Friedhelm Hartkamp bekam die Auszeichnung für 25 Jahre Tätigkeit im Ortsrat Groß Lessen, 17 davon als Ortsbürgermeister, und 17 Jahre im Sulinger Stadtrat. „Sie werden der kommunalen Familie fehlen“, bekräftigte Marina Karnatz.

Die Verabschiedung der ausscheidenden Ratsmitglieder werde ausnahmsweise in der konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats am 4. November erfolgen, kündigte der Bürgermeister an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Plötzlich war die Bude kalt

Plötzlich war die Bude kalt

Plötzlich war die Bude kalt
Barenburger Feuerwehrleute befreien zwei Kühe aus Güllegrube

Barenburger Feuerwehrleute befreien zwei Kühe aus Güllegrube

Barenburger Feuerwehrleute befreien zwei Kühe aus Güllegrube
Austritt wegen 2G im Diepholzer Theater: „Missbillige diese Art der Ausgrenzung“

Austritt wegen 2G im Diepholzer Theater: „Missbillige diese Art der Ausgrenzung“

Austritt wegen 2G im Diepholzer Theater: „Missbillige diese Art der Ausgrenzung“
5 D: Rettung für Schweinehalter?

5 D: Rettung für Schweinehalter?

5 D: Rettung für Schweinehalter?

Kommentare