Sirenenalarm gegen 19 Uhr

Brandgeruch an der Bismarckstraße: Feuerwehr muss nicht aktiv werden

+
Die Feuerwehr konnte unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Sulingen - Sirenenalarm am Montag gegen 19 Uhr in Sulingen und in der Ortschaft Klein Lessen: Die Mitarbeiter der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises beorderten die Einsatzkräfte zu einem Schornsteinbrand an der Bismarckstraße. Einsatzleiter war Christian Brünjes, stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sulingen. 

Passanten hätten den Brandgeruch wahrgenommen und dann die Feuerwehrleute informierte, sagte Brünjes vor Ort. „Offenes Feuer war bei unserem Eintreffen nicht mehr zu sehen.“ Der Einsatz beschränke sich insofern auf die Kontrolle des Schornsteins.

20 Minuten nach der Alarmierung übergaben die Feuerwehrleute die Einsatzstelle an den Schornsteinfeger, „der jetzt weitere Maßnahmen ergreifen wird“, so Brünjes.

Neben den Mitgliedern der Ortsfeuerwehren Sulingen und Klein Lessen waren stellvertretender Stadtbrandmeister Jens Warner, Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und Beamte des Polizeikommissariates Sulingen vor Ort.

oti

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Merkel und Johnson gesprächsbereit - aber hart beim Brexit

Merkel und Johnson gesprächsbereit - aber hart beim Brexit

Die Pokémon und der Killerhai

Die Pokémon und der Killerhai

Faszination Fliegen: Flugplatz Holzbalge feiert Jubiläum

Faszination Fliegen: Flugplatz Holzbalge feiert Jubiläum

Ömer Toprak wieder im Mannschaftstraining - die Bilder vom Mittwoch

Ömer Toprak wieder im Mannschaftstraining - die Bilder vom Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Teilnehmerrekord beim Weyher Ortsschilderlauf geknackt

Teilnehmerrekord beim Weyher Ortsschilderlauf geknackt

Verein Sprachlos informiert über sexuelle Gewalt bei Kindern und Schutzkonzepte

Verein Sprachlos informiert über sexuelle Gewalt bei Kindern und Schutzkonzepte

Lions Club zieht positive Bilanz nach Fest auf dem Marktplatz

Lions Club zieht positive Bilanz nach Fest auf dem Marktplatz

Diepholzer spenden für „Ewige Weisheit“

Diepholzer spenden für „Ewige Weisheit“

Kommentare