Boden für den Lebenshilfe-Neubau an der Lindenstraße in Sulingen wird bereitet

Spielplatz ist jetzt „Sandkiste“

+
Der Baugrund für das 1,8-Millionen-Euro-Projekt wird vorbereitet.

Sulingen - Eine riesige „Sandkiste“ ist derzeit neben den Gebäuden der Lebenshilfe Grafschaft Diepholz an der Lindenstraße in Sulingen zu sehen: Wo sich der Spielplatz befand, kommen allerdings jetzt Bagger und Kipplader statt Eimerchen und Schaufel zum Einsatz

Der Boden wird für den Anbau vorbereitet, in den 2016 die Kindertagesstätte „Am Nordsee“ einziehen soll (wir berichteten). „Voraussichtlich in der kommenden Woche wird die eigentliche Baustelle eingerichtet“, teilte Silke Bosse, Mitarbeiterin der Geschäftsführung, am Mittwoch auf Anfrage mit. Dann erfolgt zunächst eine Pfahlgründung, um dem Untergrund ausreichend Stabilität zu geben. Den symbolischen ersten Spatenstich für das 1,8-Millionen-Euro-Projekt plant die Lebenshilfe für Anfang Juli. Hinter dem Parkplatz ist ein Spielbereich mit einem kleinen Fußballfeld, Schaukel und Sonnensegel entstanden, den die Kinder aus der Tagesbildungsstätte Paul-Moor-Schule und der Kita „Am Nordsee“ nutzen können..

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

Polizei befreit Kinder aus Wohnung

Polizei befreit Kinder aus Wohnung

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Kommentare