Tiefbau in den Sulinger „weißen Flecken“ bis Anfang 2021

Bockhop: „Chance ergreifen“

Über den Start der Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz freuen sich Heiner Eilers, Claudia Pelzl, Cord Bockhop, Dirk Rauschkolb und Lars Fehrmann (von links).
+
Über den Start der Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz freuen sich Heiner Eilers, Claudia Pelzl, Cord Bockhop, Dirk Rauschkolb und Lars Fehrmann (von links).

Sulingen – Zum Auftakt der Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau in Sulingen versammelten sich am Mittwoch in Vorwerk Landrat Cord Bockhop, Sulingens Bürgermeister Dirk Rauschkolb, Claudia Pelzl (Projektleiterin GVG), Bauleiter Heiner Eilers (Infratech) und Lars Fehrmann vom Planungsunternehmen Seim & Partner.

Er hoffe, dass alle die Chance zum kostenlosen Anschluss ergreifen, sagte Bockhop. Bis 2030 wolle der Landkreis eine hundertprozentige Breitbandversorgung erreichen – auch für die 850 Häuser, deren Anschluss nun noch nicht wirtschaftlich sei. Dieser Schritt erfordere zusätzlich 40 Millionen Euro, aber dafür könnten Einzellösungen gefunden werden.

Zum Stand der Arbeiten sagte Fehrmann, dass man in sämtlichen Baulosen bisher dem Zeitplan voraus sei – mit 350 Kilometern an Leitungen und 1 800 Hausanschlüssen in sieben Monaten. In Sulingen seien vorerst 90 Kilometer Trasse und 140 Kilometer Leerrohre geplant, und die Arbeiten sollten bis zum Ende des ersten Quartals 2021 abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Lebensmittel aus dem Netz

Lebensmittel aus dem Netz

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Meistgelesene Artikel

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region kurz vor der Eröffnung

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region kurz vor der Eröffnung

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region kurz vor der Eröffnung
Ausblick vom Utkiek genießen: AWG Bassum lädt zur Wiedereröffnung

Ausblick vom Utkiek genießen: AWG Bassum lädt zur Wiedereröffnung

Ausblick vom Utkiek genießen: AWG Bassum lädt zur Wiedereröffnung
Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum

Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum

Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum
Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Kommentare