Jahresfest in Freistatt

1 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
2 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
3 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
4 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
5 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
6 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
7 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks
8 von 63
Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks

Das Freistätter Jahresfest am Himmelfahrtstag ist Jahr für Jahr ein Besuchermagnet. Die Mischung aus Information, Spiel und Spaß kommt an. Trotz der ungünstigen Wetterprognose fanden sich nach Angaben der Veranstalter zwischen 7000 und 8000 Gäste zu der Traditionsveranstaltung von „Bethel im Norden“ ein. mks

Das könnte Sie auch interessieren

Freimarkt in Bremen - der Eröffnungsabend 

Es ist wieder soweit: Mit dem traditionellen Fassanstich im Bayernzelt ist der diesjährige Freimarkt am Freitagabend eröffnet worden. 
Freimarkt in Bremen - der Eröffnungsabend 

Fotostrecke: Eggestein-Show auf Schalke

Werder Bremen feiert einen 2:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 - dank eines überragenden Maximilian Eggestein, der beide Treffer der Grün-Weißen …
Fotostrecke: Eggestein-Show auf Schalke

Laternelaufen in Bassum 

Mehr als 300 Kinder und Erwachsene haben sich zum traditionellen Laternelaufen mit dem Jugendspielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bassum …
Laternelaufen in Bassum 

Hüttengaudi in Scholen 

Sepp Mattlschweiger mit der Band “Juchee” sorgte für beste musikalische Unterhaltung auf der Hüttengaudi in Scholen. Stimmung gut, alle Stühle …
Hüttengaudi in Scholen 

Meistgelesene Artikel

Christian Detert wird Mit-Geschäftsführer eines Hotels auf Norderney

Christian Detert wird Mit-Geschäftsführer eines Hotels auf Norderney

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Kommentare