Immobilien-Verwaltung wieder möglich

Bauverein Sulingen kann dank Verstärkung neue Aufträge annehmen

Verstärken künftig die Reihen der Mitarbeiter des Bauvereins Sulingen: Max Kohler (links) und Sascha Wiegmann. Kohler ist für den Bereich der Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften zu ständig.
+
Verstärken künftig die Reihen der Mitarbeiter des Bauvereins Sulingen: Max Kohler (links) und Sascha Wiegmann. Kohler ist für den Bereich der Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften zu ständig.

Sulingen – Nicht nur diverse Modernisierungen und Instandhaltungsarbeiten an den Objekten des Bauvereins Sulingen stehen auf der Agenda, „nun wird das Dienstleistungsangebot der jetzigen Volksbank-Niederlassung ausgebaut“, kündigt Helke Dierks, Marketingreferentin der Volksbank, an.

„Ein Gebäude zu besitzen ist das Eine – es nach dem Kauf fachkundig zu verwalten sowie in der Substanz zu erhalten ist wichtig. Hierfür sind oftmals fachliche Kompetenz und eine zeitintensive Mieterbetreuung gefragt“, weiß Helke Dierks. Diesen Anforderungen könne der Bauverein Sulingen nun wieder nachkommen, erklärt Niederlassungsleiter Detlef Detlefsen: „In der Vergangenheit mussten wir alle neuen Anfragen von Immobilieneigentümern für die Verwaltung ihrer Objekte ablehnen. Durch den Ausbau unserer personellen Ressourcen können wir diese Dienstleistung nun wieder anbieten.“ Max Kohler und Sascha Wiegmann würden künftig das Team verstärken, wobei Kohler für den Bereich der Verwaltung der Objekte von Wohnungseigentümergemeinschaften zu ständig sei.

Bei der Verwaltung von Mietwohnungen, Mehrfamilienhäusern und Wohnungseigentümergemeinschaften spiele die Immobilienverwaltung eine wichtige Vermittlerrolle: „Es ist für beide Seiten eine sensible Vertrauensbeziehung“, betont Detlef Detlefsen. Die Immobilienverwaltung des Bauvereins umfasse verschiedene Bereiche. „Für alleinige Eigentümer von Mehrfamilienhäusern bieten wir eine Hausverwaltung an, für Wohnungseigentümergemeinschaften die Verwaltung des Gemeinschaftseigentums.“ Die Genossenschaft übernehme, neben der zentralen Verwaltung, die gesamten organisatorischen Vorgänge. Die genauen Aufgaben des Verwalters ergeben sich laut Detlefsen aus den Paragrafen 27 und 28 des Wohnungseigentumsgesetzes, der Teilungserklärung und dem Umfang des geschlossenen Verwaltervertrages.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln
Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt
Aus dem Sulinger Land 4000 Kilometer durch den Balkan für den guten Zweck

Aus dem Sulinger Land 4000 Kilometer durch den Balkan für den guten Zweck

Aus dem Sulinger Land 4000 Kilometer durch den Balkan für den guten Zweck
A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

Kommentare