Abschluss voraussichtlich Ende September

Bauarbeiten auf B 214 bei Sulingen beginnen

Sulingen - Autofahrer müssen sich auf der B 214 im Bereich Sulingen in den kommenden Wochen auf Behinderungen einstellen. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mitteilt, beginnen am Montag, 17. Juli, im Zuge der Bundesstraße Bauarbeiten.

Demnach wird zwischen der Abfahrt Sulingen-Mitte (B 61/L 202) und Gaue bei Maasen (vor der Einmündung der L 352) der Asphalt erneuert. Hierzu wird die Straße zunächst zwischen Gaue/Postdamm und Brünhäuser Weg für voraussichtlich zehn Tage halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels Ampel an der Baustelle vorbeigeführt.

Anschließend wird die Fahrbahn Richtung Diepholz abschnittsweise komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Fahrzeuge Richtung Nienburg können die Baustelle passieren. Die gesamte Baumaßnahme soll bis Ende September abgeschlossen sein, witterungsbedingte Verzögerungen seien aber möglich, so die Straßenbaubehörde. Die Baukosten beziffert sie mit rund 1,56 Millionen Euro.

Während des Reload-Festivals vom 25. bis 26. August werden die Bauarbeiten ruhen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

SPD-Spitze geht auf GroKo-Skeptiker zu

SPD-Spitze geht auf GroKo-Skeptiker zu

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Meistgelesene Artikel

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

Kommentare