Autofahrerin ohne Führerschein unterwegs

Unfall: Durch die Hecke in den Garten

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Es schien ein normaler Glätteunfall in Sulingen gewesen zu sein: Eine 27-jährige Sulingerin wollte am frühen Sonntagmorgen von der Neißestraße nach rechts in die Memelstraße abbiegen

Hier verlor sie bei schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr durch eine Hecke in den Garten eines angrenzenden Grundstückes. Nach Angaben der Polizei hatte die Fahrzeugführerin keine Fahrerlaubnis. „Daher erwartet sie neben den zivilrechtlichen Ansprüchen des Geschädigten auch ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis“, teilte ein Sprecher der Polizei mit..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare