Autofahrer verletzt 17-jährige Fußgängerin und flüchtet

Sulingen - Ein unbekannter Autofahrer verletzt eine Fußgängerin und flüchtet: So geschehen am Mittwochnachmittag in Sulingen.

Eine 17-jährige Sulingerin schob am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ihr defektes Fahrrad auf dem Gehweg der Südstraße in Richtung Galtener Straße. „In Höhe der Ladeeinfahrt eines Verbrauchermarktes kam ein Auto von der Straße auf den Gehweg ab und kollidierte mit dem Fahrrad der 17-Jährigen, die dadurch stürzte und sich leicht verletzte“, teilte ein Sprecher der Polizei in Sulingen mit. 

Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Laut Angaben der Polizei in Sulingen könnte es sich bei dem gesuchten Fahrzeug möglicherweise um einen schwarzen Audi handeln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter Tel. 0 42 71 / 94 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Lesepaten der KGS Moordeich kümmern sich um Nachwuchs

Lesepaten der KGS Moordeich kümmern sich um Nachwuchs

Rathaus-Azubi Anjelina Brinster verbringt sechs Wochen in Tralee

Rathaus-Azubi Anjelina Brinster verbringt sechs Wochen in Tralee

Rednex heizen den Bassumern ein

Rednex heizen den Bassumern ein

Kirchengemeinde Barenburg hegt Umgestaltungspläne

Kirchengemeinde Barenburg hegt Umgestaltungspläne

Kommentare