Autofahrer verletzt 17-jährige Fußgängerin und flüchtet

Sulingen - Ein unbekannter Autofahrer verletzt eine Fußgängerin und flüchtet: So geschehen am Mittwochnachmittag in Sulingen.

Eine 17-jährige Sulingerin schob am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ihr defektes Fahrrad auf dem Gehweg der Südstraße in Richtung Galtener Straße. „In Höhe der Ladeeinfahrt eines Verbrauchermarktes kam ein Auto von der Straße auf den Gehweg ab und kollidierte mit dem Fahrrad der 17-Jährigen, die dadurch stürzte und sich leicht verletzte“, teilte ein Sprecher der Polizei in Sulingen mit. 

Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Laut Angaben der Polizei in Sulingen könnte es sich bei dem gesuchten Fahrzeug möglicherweise um einen schwarzen Audi handeln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter Tel. 0 42 71 / 94 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Meistgelesene Artikel

Ranga Yogeshwar liest am 29. Januar im Saal der Kreissparkasse

Ranga Yogeshwar liest am 29. Januar im Saal der Kreissparkasse

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Kommentare