1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Sulingen

Gasaustritt im Keller löst Feuerwehreinsatz in Sulingen aus

Erstellt:

Von: Andreas Behling

Kommentare

Aufgrund der Explosionsgefahr sperrten die Feuerwehrkräfte den Bereich um das Gebäude an der Ecke Bismarckstraße/„Am Wolfsbaum“ ab.
Aufgrund der Explosionsgefahr sperrten die Feuerwehrkräfte den Bereich um das Gebäude an der Ecke Bismarckstraße/„Am Wolfsbaum“ ab. © Behling

Sulingen – Sirenenalarm am Mittwoch um 9.53 Uhr in Sulingen: Gas trat im Keller des Gebäudes Bismarkstraße 24 (Ecke „Am Wolfsbaum“, ehemals Bistro „Le Journal“) aus, nachdem die Leitung bei Bauarbeiten beschädigt wurde.

Kräfte von Polizei, Rettungsdienst und 44 Mitglieder der Ortsfeuerwehren Sulingen, Klein Lessen und Groß Lessen sowie der Gefahrgutstaffel und der Messstaffel Süd der Kreisfeuerwehr eilten zum Einsatzort, sperrten die Straßen in dem Bereich ab. Wie Stadtbrandmeister Jens Warner vor Ort mitteilte, riegelten Westnetz-Mitarbeiter die Gasleitung zum Gebäude ab. Fenster und Türen wurden geöffnet, ferner ein Entlüfter eingesetzt, um das explosive Gemisch zu entfernen. Gegen 11 Uhr endete der Einsatz.

Auch interessant

Kommentare