Nutzungsvertrag mit Eisenbahnfreunden

AEBB kümmert sich um das Stellwerk

+
Blick auf die Technik im Sulinger Stellwerk.

Sulingen - „Das Aktionsbündnis Eisenbahnstrecke Bassum-Bünde (AEBB) hat mit der Stadt Sulingen einen Nutzungsvertrag für das stillgelegte Stellwerk am Hasseler Weg geschlossen“, teilt Detlev Block für die Eisenbahnfreunde mit.

Das Stellwerk befinde sich im Besitz der Stadt. Nachdem vor einem Jahr die Fensterscheiben eingeworfen worden seien, habe der Verein erste Sicherungsmaßnahmen getroffen und setze sich auf ehrenamtlicher Basis für den Erhalt des Bauwerks ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Historische Technik komplett erhalten

Mit großer Freude habe nun der AEBB-Vorstand den Nutzungsvertrag von Sulingens Bürgermeister Dirk Rauschkolb entgegen genommen.

„Das Stellwerk aus dem Jahre 1920 war ein Weichenwärter-Stellwerk, das nur bei Bedarf von Bahnbediensteten besetzt war“, erklärt Detlev Block. Die historische Technik sei noch komplett erhalten, das sei für den Verein Motiv genug, sich mit seinen Mitgliedern für dieses Bauwerk einzusetzen.

Vandalismusschäden und Aufbruchsversuche

Nach der Vertragsunterzeichnung solle nun mit weiteren Maßnahmen begonnen werden. Dazu gehöre die Herstellung neuer Fenster, sodass wieder Tageslicht in die Räume gelangt. Weiterhin soll auch der Außenbereich gepflegt und gezielt begrünt werden, kündigen die Eisenbahnfreunde an. Der Verein bedauere es, dass an dem Gebäude immer wieder Vandalismusschäden und Aufbruchsversuche verübt werden.

Das Aktionsbündnis möchte das Sulinger Stellwerk wieder in den Originalzustand bringen, um es als ein Zeugnis historischer Bahntechnik zu erhalten. Der Verein setze sich darüber hinaus dafür ein, dass auf den Schienen des Sulinger Bahnkreuzes eines Tages touristische Züge fahren oder sogar ein Personennahverkehr stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Schritttempo auf der B6: Polizei stundenlang auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei stundenlang auf Verbrecherjagd

Neues Fahrzeug für die DLRG

Neues Fahrzeug für die DLRG

Samtgemeinde ändert Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr

Samtgemeinde ändert Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr

Kommentare