Gas- und Bremspedal verwechselt

76-jährige fährt frontal in Supermarkt-Mauer

+
Im Supermarkt fielen durch den Aufprall die Waren aus den Regalen.

Sulingen - Kurze Unachtsamkeit, Folgen mit Ausmaßen, die in Gänze noch nicht abzusehen sind: Eine 76-jährige aus der Gemeinde Barenburg verwechselte am Donnerstagmittag auf dem Parkplatz des E-Centers in der Sulinger Innenstadt das Brems- mit dem Gaspedal ihres Autos mit Automatikgetriebe.

Sie fuhr schnurstracks gegen eine Mauer des Einkaufsmarktes. Die Fahrerin des VW Golf und ihr Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizeibeamten vor Ort habe die Frau einen Schock erlitten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Mauer beschädigt. Im Markt selbst fiel Ware im Bereich der Unfallstelle aus den Regalen. Kunden, die sich zum Unfallzeitpunkt im Markt befanden, wurden nicht verletzt. oti

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Kommentare