Täter stiehlt Scholenerin auf Parkplatz in Sulingen mehrere hundert Euro

75-Jährige fällt auf Trickbetrüger rein

Sulingen - Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Montagmorgen in Sulingen eine 75-jährige Frau aus Scholen: „Nach dem Einkauf in einem Verbrauchermarkt an der Berliner Straße sprach sie gegen 9.30 Uhr ein ihr unbekannter Mann an und bat um das Wechseln einer Zwei-Euro-Münze“, teilte am Dienstag ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen mit.

„Nach dem Wechseln habe sich der Mann schnell entfernt, berichtet die 75-Jährige. Zuhause habe sie dann festgestellt, dass aus der Geldbörse sämtliche Scheine im Gesamtwert von mehreren hundert Euro fehlten – sie können nur von dem unbekannten Mann entwendet worden sein.“

Den Täter beschreibt die Geschädigte als etwa 30 bis 40 Jahre alt, korpulent, mit kurzem, schwarzem, leicht gewelltem Haar. Er sei von südländischer Erscheinung, habe gebrochen Deutsch gesprochen und zur Tatzeit ein blau-weiß-gestreiftes T-Shirt getragen. In der Nähe des Mannes habe sich eine Frau befunden, die jedoch nicht gesprochen habe. Sie sei ebenfalls 30 bis 40 Jahre alt, korpulent, habe einen hellen Teint und dunkelblondes Haar, trug eine beigefarbene Hose und Weste, sei insgesamt, wie der Täter, gut gekleidet gewesen.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor derartigen „Geldwechseltricks“: „Beim Verwenden des Portemonnaies sollte stets darauf geachtet werden, dass kein dritter Zugriff darauf hat.“

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 0 42 71 / 94 90 mit den Beamten des Polizeikommissariats Sulingen in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Hundeschwimmen im Ronululu

Hundeschwimmen im Ronululu

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Meistgelesene Artikel

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Fahrbahn fertig, Arbeit an den Brücken dauert an

Fahrbahn fertig, Arbeit an den Brücken dauert an

Kommentare