Emily-Rose Wolter ermittelt die Gewinnnummern

Weihnachtslotterie: Das Los 38830 gewinnt den VW move up

+
Emily-Rose Wolter (vorne) bei der Ziehung der Gewinnnummern: Philipp Leymann, Thomas Wolter, Björn Beuke und Christina Goy beobachten die Ziehung.

Sulingen - Emily-Rose Wolter stammt aus Sulingen, feiert Mittwoch, ihren fünften Geburtstag. Vor der Feier mit Freunden und Verwandten stand am Morgen die Pflicht. Der Vorstand der Werbegemeinschaft Sulingen hatte die Fünfjährige als Glücksfee auserwählt. Emily-Rose Wolter zog im Beisein der Vorstandsmitglieder Philipp Leymann, Björn Beuke und Thomas Wolter sowie der Rechtsanwältin und Notarin Christina Goy die Gewinnnummern der Weihnachtslotterie 2017 der Initiative Sulingen.

Der Hauptgewinn, ein nagelneuer VW move up im Wert von 12 .000 Euro, geht an den Inhaber des Loses mit der Nummer 38830. Im Oktober hatte der Vorstand mit den Vorbereitungen der Lotterie begonnen. Und dabei auch entschieden, neben dem Auto weitere hochwertige Preise auszuloben: „Ein E-Bike und ein Paar Sonos-Lautsprecher sowie 30 Warengutscheine im Wert von jeweils 50 Euro“, erklärte Thomas Wolter während der Ziehung der Gewinnnummern.

Das E-Bike erhält der Inhaber des Loses mit der Nummer 44 579, die Sonos-Lautsprecher der des Loses mit der Nummer 31 053. Bezogen hatte der Vorstand der „Initiative“ die Preise bei Mitgliedsbetrieben. Den Erlös der Weihnachtslotterie stellt der Vorstand laut Björn Beuke dem Verein „Initiative Sulingen hilft Kindern“ zur Verfügung.

Von Sulingern für Sulinger

Philipp Leymann ist mit der Akzeptanz der Weihnachtslotterie in der Sulinger Bevölkerung zufrieden. „Wir wollen mit der Lotterie einen Beitrag leisten, Kaufkraft am Ort zu binden, aber auch das Wir-Gefühl stärken. Die Lotterie ist eine Aktion von Sulingern für Sulinger.“ Thomas Wolter: „Die Sulinger Weihnachtslotterie ist eine der erfolgreichsten in der Region.“ Laut Björn Beuke seien in diesem Jahr um die 21 500 Lose aus dem Nummernkreis 30 000 bis 55 000 an die Frau beziehungsweise den Mann gebracht worden. „Nach 20 000 im Vorjahr.“

Zu verdanken seien diese Zahlen dem Engagement der Mitarbeiter der Mitgliedsbetriebe. „Zu den erfolgreichsten Verkaufsstellen gehören die Firma Magro und das Kaufhaus Ranck“, so Beuke.

Weihnachtslotterie auch im Jahr 2018

Dass die Initiative Sulingen auch im Winter 2018 eine Weihnachtslotterie im Mittelzentrum anbieten wird, steht für Philipp Leymann, Björn Beuke und Thomas Wolter außer Frage. „Das hat sich etabliert“, sagt Thomas Wolter. Auch auf den Hauptpreis habe man sich in den Reihen des Vorstandes bereits verständigt: erneut ein Auto.

Die Inhaber der Lose der drei Hauptpreise werden gebeten, sich unter Tel. 01 72 /5 42 45 63 mit Thomas Wolter in Verbindung zu setzen. Die Waren-Gutscheine können ab Dienstag, 2. Januar, in der Steuerberater-Kanzlei Müller, Beuke und Partner (Robert-Bosch-Straße 2, 27232 Sulingen) abgeholt werden. Alle Gewinner müssen sich bis zum 31. Januar beim Vorstand der Initiative Sulingen gemeldet haben.

Die Gewinnnummern der Warengutscheine: 31028, 31077, 33198, 33654, 34269, 34650, 35398, 35495, 35563, 36206, 36515, 36884, 37282, 37422, 37750, 37757, 38477, 38621, 38925, 41544, 44900, 45341, 45866, 46670, 47930, 48275, 48629, 51222, 51602, 54717.

oti

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

Meistgelesene Artikel

Lastwagen, Kleinwagen und Sprinter krachen auf der B 51 ineinander

Lastwagen, Kleinwagen und Sprinter krachen auf der B 51 ineinander

„Diese Saison werden nicht alle überleben“

„Diese Saison werden nicht alle überleben“

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Verdacht auf Drogenhandel in Twistringen: Polizei wird bei 43-Jährigem fündig

Verdacht auf Drogenhandel in Twistringen: Polizei wird bei 43-Jährigem fündig

Kommentare