Rettungshubschrauber im Einsatz

28-Jähriger prallt auf B61 gegen Baum

+
Ein 28-Jähriger aus Hameln kam am Dienstagmorgen auf der B61 bei Sulingen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Sulingen - Ein 28-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Hameln ist am Dienstag aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der B61 abgekommen und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde dabei eingeklemmt.

Gegen 9 Uhr war der 28-Jährige aus Barenburg kommend auf der B61 in Richtung Sulingen unterwegs. Er wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit technischem Gerät befreit werden. Anschließend brachte ihn ein Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Zu diesem Zeitpunkt war der Zustand des Verletzten stabil.

Für die Bergung des Fahrzeugs und für die Unfallaufnahme musste die B61 zeitweise voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

B51 nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

B51 nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Kommentare