Zeuge beobachtet Diebstahl im Hallenbad

15-Jähriger klaut Bargeld aus Börse

Sulingen - Wer vermisst nach einem Besuch im Hallenbad Sulingen Geld aus seinem Portemonnaie? Nach Angaben eines Sprecher des Polizei Sulingen wurde ein 15-jähriger Junge am Freitag gegen 17 Uhr von einem Badegast beobachtet, als er aus einem offenbar unverschlossenen Spind des Hallenbades in der Breslauer Straße aus einer dort abgelegten Geldbörse mehrere Geldscheine entwendete.

Der Zeuge sei dem Jungen, der in Begleitung von zwei Kindern war, gefolgt, ein anderer Zeuge hatte die Polizei angerufen, die kurz darauf am Tatort erschien. Der 15-Jährige gab den Gelddiebstahl zu, das Geld wurde sichergestellt.

„Bisher hat sich noch niemand im Hallenbad beim dortigen Personal oder bei der Polizei gemeldet, dass ihm Geld entwendet wurde“, heißt es seitens der Polizei. Der Geschädigte wird gebeten, sich im Polizeikommissariat Sulingen, Tel. 0 42 71 /94 90, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwerer Unfall auf der B75

Schwerer Unfall auf der B75

Projektwoche der Schule am Grafel

Projektwoche der Schule am Grafel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Abi-Party in Bassum

Abi-Party in Bassum

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare