Neue Anbieter und neue Produkte

Zwölf Jahre Stuhrer Spezialitätenkorb

+
Präsentieren den Stuhrer Spezialitätenkorb: (v.l.) Martina Soraru, Beate Brandt, Birgit Milster und Petra Spindelndreher.

Stuhr - Von Andreas Hapke. Seit zwölf Jahren können sich Bewohner aus Stuhr und Umgebung einen Spezialitätenkorb mit Produkten aus der Region zusammenstellen. Die aktuelle Liste beinhaltet fast 50 Artikel. „Es gibt immer wieder Änderungen, seien es neue Teilnehmer oder Produkte“, sagt Rathausmitarbeiterin Petra Spindelndreher.

Neu dabei sind diesmal das in Seckenhausen ansässige Etelser & Alperi Käsewerk mit diversen Sorten Schmelzkäse und die Imkeria von Martina Soraru mit Blütenhonig sowie handgefertigten Tafel-, Leuchter- und Kugelkerzen. Auch für den Fall, dass die Honigernte nicht so üppig ausfallen sollte, müssen sich potenzielle Kunden keine Sorgen machen: „Über den Stuhrer Korb sind immer Produkte zu beziehen“, verspricht Martina Soraru. Die Qualität ihrer Ware erfülle die Maßstäbe des Deutschen Imkerbunds.

Andere Anbieter haben neue Artikel in ihr Sortiment aufgenommen. Bei Birgit Milster etwa sind es diverse Sorten von Wurst im Glas sowie gehäkelte Topfschwämme in verschiedenen Ausführungen. „Sie eignen sich auch als Peelingschwämme“, sagt Birgit Milster. Außerdem gibt es bei ihr jetzt auch kleinere Flaschen mit Fruchtessig (0,1 Liter). Die Gemeinde steuert ein zweiteiliges Windlicht aus Glas mit der Silhouette Stuhrs bei, Lohmann Wildspezialitäten seinen Wildschweinschinken und die Firma Handel Büro Service Deko-Betonzahlen und -buchstaben.

Als Verkaufsstellen des Stuhrer Spezialitätenkorbs fungieren Birgits Schlemmer-Keller in Groß Mackenstedt (04206/62 92) sowie in Moordeich die Bäckerei Helmers (0421/56 02 45) und die Galerie/Teestube von Anita Schmücker (0421/56 69 193).

Die Flyer mit allen Produkten liegen in den Verkaufsstellen und im Bürgerbüro aus. Die Angebote sind auch im Internet zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg - der Donnerstag

Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg - der Donnerstag

May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen

May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen

Nienburg: Tanne vor Rathaus aufgestellt 

Nienburg: Tanne vor Rathaus aufgestellt 

Meistgelesene Artikel

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Kommentare