Untergrund für Soccerspielfeld wird angelegt

Zweiter Bauabschnitt für Funsportanlage läuft

+

Stuhr - Die Funsportanlage am Brunnenweg nimmt Formen an. Zurzeit ist die Firma „GrönlooF“ damit beschäftigt, den Untergrund für das Soccerspielfeld anzulegen. Im Vordergrund des Bildes sind bereits die beiden Geräte für Calisthenics zu sehen – Gerüste für eine Form des Eigengewichttrainings.

Zu diesem, dem zweiten Bauabschnitt, gehören noch die beiden Kunststoffflächen für das Soccerspielfeld und den Fallschutz der Calisthenicsanlage. Ob die Arbeiten noch 2017 über die Bühne gehen, ist laut Henning Winter vom Fachdienst Hoch-, Tief- und Landschaftsbau vom Wetter abhängig. Dafür seien Temperaturen von mindestens zehn Grad notwendig. Im dritten Bauabschnitt, über den die Politik noch separat befinden muss, ist noch eine Pflasterfläche vorgesehen, die einerseits zum Skaten dient. 

Andererseits soll dadurch verhindert werden, dass die Nutzer mit ihren Schuhen Dreck auf die Kunststoffflächen tragen, wie dies bei einem Rasen der Fall sein würde. Kleinere Geräte sollen in diesem Bauabschnitt ebenfalls hinzukommen. Winter nennt eine Slackline zum Balancieren und Hängematten zum Chillen als Beispiele. Hans Schüler vom Team Jugend hofft, dass sich die Anlage zu einem zentralen Ort der übergreifenden Jugendarbeit entwickelt. „Der Platz sollte bespielt werden“, sagt er.

ah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Meistgelesene Artikel

Haushalt 2018 „solide und darstellbar“

Haushalt 2018 „solide und darstellbar“

Sax & Schmalz spielen Jailhouse-Konzert

Sax & Schmalz spielen Jailhouse-Konzert

Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6

Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6

Erntefestklub erstmals ohne Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Erntefestklub erstmals ohne Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Kommentare