Fahrer übersieht stehendes Auto

Auffahrunfall in der A1-Baustelle: Zwei Verletzte und Vollsperrung

Stuhr - Zwei Verletzte und eine Vollsperrung waren die Folge eines Unfalls am Donnerstag auf der A1 im Bereich der Baustelle auf Höhe der Gemeinde Stuhr. 

Bei dem Auffahrunfall in Richtung Hamburg waren ein 51-jähriger Mann und seine 49-jährige Frau aus Edewecht mit ihrem Auto unterwegs, als der Mann seinen Wagen verkehrsbedingt abbremsen musste. Dieses Manöver wurde vom 49-jährigen Fahrer eines folgenden Autos allerdings übersehen, heißt es in einer Meldung der Polizei.

Der Mann aus dem Saterland fuhr auf das Heck des bereits stehenden Fahrzeugs auf und schob es auf einen weiteren, ebenfalls schon stehenden Wagen einer 40-jährigen Frau aus Polen auf.

Das Ehepaar im mittleren Fahrzeug wurde bei dem Unfall laut Polizeiangaben leicht verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die entstandenen Schäden an den drei Fahrzeugen schätzen die Beamten auf fast 30.000 Euro.

Da die Rettungskräfte die Unfallstelle lediglich über das gesperrte Baufeld erreichen konnten und die Richtungsfahrbahn Osnabrück zu Fuß überqueren mussten, musste für die Dauer der Bergung eine Vollsperrung eingerichtet werden, heißt es. Erhebliche Verkehrsbehinderungen waren die Folge.

Gegen 15 Uhr konnte der Verkehr in beiden Richtungen wieder freigegeben werden.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Schwere Kollision auf B6 bei Bruchhausen-Vilsen: Drei Menschen schwer verletzt

Schwere Kollision auf B6 bei Bruchhausen-Vilsen: Drei Menschen schwer verletzt

Centre Court heißt jetzt Hermann-Uhlenwinkel-Platz

Centre Court heißt jetzt Hermann-Uhlenwinkel-Platz

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Kommentare