Wohltätigkeitsevent in Brinkum: 1300 Euro kommen zusammen

Zumba-Party 2021 in größerer Halle?

Zumbaparty in Brinkum. Foto: Jantje Ehlers

Brinkum – Rund 120 Tanzbegeisterte haben am Samstag in der Sporthalle des FTSV Jahn Brinkum eine ZumbaParty für den guten Zweck gefeiert. Für gut drei Stunden bewegten sich die Tänzerinnen im Rhythmus. Am Ende kam für den guten Zweck eine Summe von über 1300 Euro zusammen. Das Event soll eine Fortsetzung finden, hieß es.

Die Veranstalter berichten von einem „großartiger Erfolg“. Die Party stand unter dem Motto „Zumba 4 Charity“ und wurde von den vier engagierten Instruktoren Nina Kind, Zoya Goltser, Jens Timmermann und Herwig Gründel begleitet. Die Resonanz war riesig. Die Veranstaltung war sogar ausverkauft, sodass einige Ticketwünsche nicht mehr erfüllt werden konnten, teilten die Veranstalter mit.

Es wurden nicht nur sämtliche Einnahmen gespendet, sondern es standen auch noch Spendenboxen in der Halle, in denen sich während der Veranstaltung weitere Euros sammelten. Die Spendenbereitschaft der Teilnehmer war groß. Die vier Trainer organisierten die Veranstaltung auf eigene Kosten, stifteten außerdem Getränke und Snacks für die Teilnehmer und traten selbstverständlich ohne Honorar auf. Der FTSV Jahn Brinkum stellte seine Halle ebenfalls kostenlos für diese Spendenaktion zur Verfügung.

In den drei Stunden von 14 bis 17 Uhr tanzten 118 Teilnehmerinnen sogar für zwei guten Zwecke. Sie verbrannten dabei 194700 Kalorien und, was noch viel schöner ist, ermöglichten eine Spendensumme von insgesamt 1337 Euro.

Die Trainer konnten also direkt am Ende der Veranstaltung, noch im Beisein der Teilnehmer, die Spendenboxen an die Vertreter des SOS Kinderdorfs Worpswede und des Tierheims Arche Noah in Brinkum überreichen, in denen sich jeweils die Summe von 668,50 Euro befand.

Die Vertreter beider Institutionen zeigten sich sehr gerührt von der Spendenbereitschaft und von dem Event an sich. Sie nahmen die Spendenboxen mit Dankbarkeit entgegen.

Schon während die Veranstaltung lief, wurde von den Teilnehmern bereits mehrfach nach einer Wiederholung gefragt. Am Ende des Events wurden diese Stimmen immer lauter. Die vier Zumba-Trainer freuen sich über diesen Wunsch und ließen durchblicken, dass im nächsten Jahr wieder mit einem solchen Event gerechnet werden kann. Dann vielleicht sogar in einer noch größeren Halle.    sie/ps

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr eilt zu einem Gasleck - Energieversorger findet schnell den Fehler

Feuerwehr eilt zu einem Gasleck - Energieversorger findet schnell den Fehler

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Niels Thomsen überreicht Rathaus-Schlüssel an Stephan Korte

Niels Thomsen überreicht Rathaus-Schlüssel an Stephan Korte

Puccini, Verdi und Mozart als Rockstars

Puccini, Verdi und Mozart als Rockstars

Kommentare