Zoll stellt fast 60.000 Zigaretten sicher

Stuhr - Beamte des Hauptzollamts Bremen haben am Montag knapp 60.000 Zigaretten bei einem 34-Jährigen sichergestellt.

Polizeibeamte kontrollierten am Dienstag auf der Autobahn 1 in Höhe Stuhr mehrere Autos. Im Wagen eines 34-Jährigen entdeckten sie mehrere Säcke mit knapp 60.000 Zigaretten einer weißrussischen Marke. Hinzugerufene Zöllner stellten die Ware sicher, der Mann wollte zur Herkunft der Zigaretten keine Angaben machen. Gegen ihn läuft nun ein Steuerstrafverfahren. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Wagen des Mannes kurz vor der Zwangsabmeldung stand, da er die Kfz-Steuer nicht zahlte. Erst nach Androhung der Pfändung seines Fahrzeuges zahlte der Fahrer die fällige Steuer.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Meistgelesene Artikel

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare