Ausstellung auch in Heiligenrode

Gemeinde Stuhr lädt zum Kultursommer auf Gut Varrel ein

Mit Voice over Piano in Varrel: Sara Dähn.
+
Mit Voice over Piano in Varrel: Sara Dähn.

Die Gemeinde Stuhr lädt ein zum Kultursommer auf Gut Varrel. Insgesamt sechs Veranstaltungen sind vorgesehen, darunter Konzerte und Filme.

Varrel – Am Beispiel von Sara Dähn werden die Auswirkungen von Corona auf das Leben der Kulturschaffenden sichtbar. Die Sängerin der Formation Voice over Piano hatte nicht viel Zeit für die Pressekonferenz im Stuhrer Rathaus. Sie musste zurück zu ihrem aktuellen Job als Schichtleiterin im Bremer Umweltzentrum. Doch die Rückkehr auf die Bühne steht bevor. Voice over Piano treten Ende Juli auf Gut Varrel auf. Es ist eine von insgesamt sechs Veranstaltungen des Stuhrer Kultursommers mit Konzerten, Filmen und einer Ausstellung.

„Wir freuen uns wie Bolle, dass wir kulturell etwas auf die Beine stellen können“, sagt Bürgermeister Stephan Korte. Und, dass diesmal bis zu 180 Besucher auf das Gut kommen dürfen. Im vergangenen Jahr lag die Obergrenze bei 90.

Stuhrer Kultursommer auf Gut Varrel beginnt mit einem Konzert

Unter freiem Himmel wieder in Gesellschaft sein – unter diesem Motto laden Voice over Piano für Samstag, 31. Juli, 19.30 Uhr, zu ihrem Konzert in Varrel ein. Nach einem „großen Jahr 2019“ mit Auftritten unter anderem in New York, Florida, Luxemburg und Brüssel sei die Gruppe durch Corona ausgebremst worden, erzählt Pianist und Komponist Thomas Blaeschke. Dankbar für elf Open-Air-Konzerte im vergangenen Jahr, darunter auch eines in Stuhr, haben Voice over Piano für 2021 eine Tour mit doppelt so vielen Auftritten geplant. „Wir kommen mit der kompletten Band“, kündigt Blaeschke an. „Dadurch haben wir viel mehr Möglichkeiten.“

Das Programm verknüpfe „unterschiedliche Genres“, berichtet Sara Dähn, und zwar Musical-Highlights mit Rock und Pop. Bei den Musicals seien Cats, Evita und Starlight Express obligatorisch. „Wenn wir die ein Jahr mal nicht machen würden, kämen prompt die Nachfragen.“ Von Frank Sinatra und Tina Turner über Michael Jackson und Prince bis hin zu Queen und Abba reicht die Spanne bei den Rock- und Popsongs. „Dazu kommen ein, zwei neue Lieder von uns“, sagt Sara Dähn.

Bei Einbruch der Dämmerung starten auf Gut Varrel die Open-Air-Filme.

Das Programm haben die Band, die Background-Sänger und Sara Dähn zunächst separat eingespielt. „Dann wird es irgendwann zusammengeführt“, erklärt die Frontfrau. Die Anforderungen an die Räume seien enorm, sie müssten groß und gut zu belüften sein. „Wir machen immer noch vor jeder Probe einen Test“, fügt Blaeschke hinzu, der den Wohlfühlfaktor bei Auftritten in Stuhr schätzt. Die dort empfundene Sicherheit könnten die Künstler mitnehmen in die nächsten Konzerte.

Um eine Förderung des Landschaftsverbands Weser-Hunte abzugreifen, tritt der Förderverein Gut Varrel als Veranstalter auf. „Da sind wir stolz drauf“, sagt Vorsitzender Frank Schröder. Der Eintritt beträgt 25 Euro, ermäßigt 20 Euro.

Das Konzert von Voice over Piano ist eingebettet in andere Veranstaltungen des Kultursommers, zum Beispiel die Open-Air-Filmabende. „Die haben eingeschlagen wie eine Bombe“, so Korte in Erinnerung an 2020. Den Auftakt macht am Samstag, 24. Juli, „Die schönste Zeit unseres Lebens“. Im Mittelpunkt des Streifens steht der zynische Comiczeichner Victor, der mit seiner Schwarzmalerei sein ganzes Umfeld runterzieht. Darauf kommt auch seine Ehefrau Marianne nicht klar und betrügt ihn mit dessen besten Freund Francois.

Tickets und Corona-Bestimmungen

Tickets für die Veranstaltungen auf Gut Varrel sind an allen Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket und Ticketmaster sowie unter www.nordwest-ticket.de und unter der Telefonnummer 0421/363636 erhältlich. Nordwest Ticket nimmt die Kontaktdaten der Besucher auf. Die Karten können daher nicht weitergegeben werden. Für das kostenfreie Konzert der Boogie Pilots nimmt Nordwest Ticket die Reservierungen an.

Es sind nur Zweierplätze mit freier Platzwahl im Angebot. Bei Personen, die alleine kommen möchten, bleibt der Nebenplatz frei. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn, und zwar nur über den Zugang vom Parkplatz Varreler Feld. Nach wie vor sind Hygiene-Richtlinien und Abstandsregelungen zu beachten. Während des Einlasses sowie beim Verlassen des Geländes oder bei Wegen auf dem Gelände müssen die Besucher eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen, die sie am Platz ablegen können.

Je nach Inzidenzwert ist gegebenenfalls der Nachweis eines negativen Testergebnisses erforderlich. Dies gilt nicht für genesene Personen mit Nachweis oder vollständig Geimpfte. Sollte absehbar sein, dass ein Test notwendig ist, gibt die Gemeinde diese Information über die Tagespresse sowie auf der Homepage unter www.stuhr.de bekannt.

In „Rocketman“ geht es am Samstag, 7. August, um das wechselhafte Leben und die Karriere von Elton John. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifeln verfolgt der junge Mann den Traum von einer Musikerkarriere, bis er schließlich zur Inspiration von Millionen wird. Beide Filme beginnen um 22 Uhr, weil es vorher zu hell wäre. Der Eintritt kostet jeweils zehn Euro.

Im Rahmen des Gartenkultur-Musikfestivals treten die Boogie Pilots am Samstag, 14. August, um 17 Uhr auf Gut Varrel auf. Die Musiker sind laut Mitteilung Fitfties-Spezialisten und gehören zu den gefragtesten Rock’n’Roll-Musikern Deutschlands. Das Repertoire umfasst neben den großen Hits der 1950er-Jahre im authentischen Sound mit Kontrabass, Gretsch-Gitarre, Drums und dreistimmigem Gesang auch krachende Rock’n’Roll-Interpretationen bekannter Pop-Hymnen neueren Datums. Reservierungen sind notwendig (siehe Info-Kasten).

Kultursommer: Austellung in Heiligenrode noch bis 25. Juli

Noch bis Sonntag, 25. Juli, läuft in der Künstlerstätte Heiligenrode die Abschlusspräsentation „real fake Redewendung“ der Kunst-Stipendiatin Nora Olearius. Für ihre Ausstellung hat sie eine vielschichtige multimediale Arbeit geschaffen, die sich mit den (Spiel)-Regeln und dem Wachstum von Sprache beziehungsweise Plansprachen beschäftigt.

Die Künstlerstätte ist freitags und samstags von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Tödlicher Unfall: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Tödlicher Unfall: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt
Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln
A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus
Agentur „Ersu Media“: „Digitales Polster“ als Krisenschutz für Unternehmen

Agentur „Ersu Media“: „Digitales Polster“ als Krisenschutz für Unternehmen

Agentur „Ersu Media“: „Digitales Polster“ als Krisenschutz für Unternehmen

Kommentare