Wetterwechsel „rettet“ Seckenhauser Ernteumzug / Abschluss mit Party und Gottesdienst

Floriansjünger haben auch guten Draht zu Petrus

+
Bunt kostümiert und mit viel guter Laune machen die Seckenhauser Vereine mit.

Seckenhausen - Von Angelika Kratz. Zum Seckenhauser Erntefest haben die Organisatoren der Feuerwehr am Sonnabend einen heißen Draht zu Petrus geschaltet: Am Morgen vor dem Umzug hatte es wie aus Eimern geschüttet, aber pünktlich zum Nachmittag konnten alle Schirme in der Tasche bleiben.

Die rund dreißig Mitglieder vom Förderverein der Ortsfeuerwehr Seckenhausen hatten sich bei der Ausschmückung der Reithalle viel Mühe gegeben. Dort war ein Holzfußboden verlegt und die vielen Tische liebevoll mit Sonnenblumen geschmückt. Das Angebot an selbst gebackenen Kuchen und Torten war riesig. Für musikalische Begleitung am Nachmittag sorgten die Klosterbläser aus Heiligenrode und der MTV Riede mit Polka, Walzer und Seemannsmusik.

Unterwegs waren indes die Jüngeren, viele folgten dem Zug auf Fahrrädern. Dreizehn Wagen und Fußgruppen zogen zwar ohne Musik, aber zunehmend mit fröhlichem Gesang durch die Seckenhauser Straßen.

Innerhalb eines Tages hatte die Feuerwehr die Erntekrone gebunden. Abgeholt wurde sie beim Hof Daneke an der Weißen Riede. Dort startete der fröhliche Zug nach Ansprachen von Bürgermeister Niels Thomsen, Gastgeberin Maike Daneke und Ortsbrandmeister Henning Bolte. Viele Gärten und sogar Autos am Zugweg waren liebevoll geschmückt. Unter regensicherem Carport hatten die Familien Bruns, Heidmann, Wübbels, Sanders, Meyers und Frese ein imposantes Büfett mit vielen Stimmungsmachern für ein Erntedankfest aufgebaut.

Die kleine Lena zeigte stolz ihre „Ernteergebnisse“: Bonbons. Gleich gegenüber warteten Ruth und Paul Taube auf den Zug. „Früher hatten wir mit unserem gemischten Chor einen eigenen Wagen“, erinnerte sich Ruth Taube. Den geliebten Chor gibt es nicht mehr, aber dem Erntedankzug schauten die beiden Senioren wieder gerne von der Gartenmauer aus zu.

Ernteumzug in Seckenhausen

Neben der Feuerwehr mit der Erntekrone hatten sich auch die Kleingartenfreunde Tölkenbrück, die Landjugend Hasbergen-Stuhr, die Hallenhausener Jungs und Deerns sowie die Fußballer der TSG mächtig ins Zeug gelegt. Am Abend gab es Gelegenheit, die Geselligkeit in der Reithalle mit fetziger Musik von DJ Ralf Matthies fortzusetzen. Gestern schloss sich dort ein Gottesdienst mit anschließender Erbsensuppe und Bier zum Ausklang an.

Mehr zum Thema:

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare