Wettbewerb unter Nachbarschaftsvereinen

Fahrenhorst gewinnt Pokal

+
Die Sieger des Nachbarschafts-Pokalschießens. Foto Verein

Fahrenhorst - Der ausrichtende Schützenverein Fahrenhorst hat das Nachbarschafts-Pokalschießen gewonnen. Anlässlich des Wettbewerbs traten Teams aus Kastendiek, Nordwohlde und Stühren in Fahrenhorst an. Kastendiek belegte Platz zwei, gefolgt von Nordwohlde und Stühren.

Tagesbester wurde Joachim Sabath (Kastendiek). Die Damenmannschaft aus Stühren erreichte 157 Ringe, ebenso wie die Frauen aus Nordwohlde, so dass die Platzierung durch das Stechlos ermittelt wurde und Stühren auf den ersten Rang kam. Platz drei belegte Kastendiek gefolgt von Fahrenhorst. Tagesbeste wurde Petra Döpke (Nordwohlde). Bei der Jugend traten nur zwei Vereine an: Den Sieg sicherte sich Fahrenhorst vor Nordwohlde, und Justin Rickmann (Fahrenhorst) war der Beste des Tages.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Kommentare