Weihnachtsmarkt in Stuhr

1 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
2 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
3 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
4 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
5 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
6 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
7 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.
8 von 53
Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.

Schon vor Eröffnung des 28. Weihnachtsmarktes am Stuhrer Rathaus tummelten sich am Sonnabend viele Besucher vor den Ständen des kleinen Budendorfes.

Wie in den Vorjahren hatte die ausrichtende Interessen­gemeinschaft Stuhrer Unternehmen (ISU) zusammen mit der Gemeinde den beliebten Markt vorbereitet. Rund 110 Aussteller boten ein sehr vielfältiges Angebot an kunsthandwerklichen Arbeiten und kulinarischen Leckereien. Niemand musste hungrig wieder nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Was für eine tolle Stimmung - nicht nur im Infield wird mächtig gerockt, sondern auch auf dem Campingplatz feiern die Besucher des Deichbrand …
Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Ein stählerner Allrounder im Team: Die Leester Feuerwehr hat kürzlich einen neuen rund 300.000 Euro teuren Spezialwagen mit der sperrigen Bezeichnung …
Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Ein Regenschauer hat die Besucher am Donnerstagabend beim „Summer in the City“ in Weyhe nicht abgeschreckt, um den Marktplatz in Kirchweyhe …
„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Württemberg-Cup in Ristedt

Über 500 Zuschauer besuchten bei bestem Fußballwetter den Finaltag des Württemberg-Cup 2017. Im Endspiel gewann der Bremer SV mit 5:0 Toren gegen den …
Württemberg-Cup in Ristedt

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“