Saskia Kamp übernimmt die Geschäftsführung

Wechsel in Diakonischem Werk

+
Saskia Kamp folgt zum 1. April als Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Delmenhorst/Oldenburg-Land auf Franz-Josef Franke.

Stuhr/Delmenhorst - Der Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Delmenhorst/Oldenburg-Land, Franz-Josef Franke, wechselt zum 1. April als Referent zum Landesverband des Diakonischen Werks Oldenburg. Das teilt Kreispfarrer Bertram Althausen mit. Frankes Nachfolgerin ist Saskia Kamp aus Harpstedt.

Die 48-Jährige hat bisher in der Sozialpädagogischen Leitung zweier Asylbewerberheime, für ein Familien- und Kinder-Service-Büro, in der Frauenberatung Verden sowie in der Mobilen Betreuung und Betreutem Jugendwohnen gearbeitet. Zuletzt war sie als Koordinatorin für die Flüchtlingsarbeit bei der Awo Delmenhorst tätig, heißt es in der Mitteilung weiter.

Er verlasse das Kreisdiakonische Werk in einer starken und guten Verfassung, so Franke. „Die letzten Jahre waren vom Bewahren von Bewährtem geprägt und genauso vom Aufbruch in neue Arbeitsbereiche, und bei beidem hatten wir Erfolge zu verzeichnen“, zog der 52-Jährige Bilanz. Franke ist seit August 2013 Geschäftsführer des Kreisdiakonischen Werkes. Er engagierte sich in den vergangenen Jahren wesentlich für den Ausbau der Flüchtlingsarbeit im Landkreis Oldenburg und in der Stadt Delmenhorst, für die Weiterentwicklung der Nachbarschaftsbüros an sozialen Brennpunkten, für den Kindermittagstisch in sechs Delmenhorster Kinder- und Jugendhäusern sowie für die Unterstützung der Bewohner in den vom Gas und Wasser abgeschalteten Hochhäusern Am Wollepark 11 und 12, heißt es in der Mitteilung des Kirchenkreises.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Meistgelesene Artikel

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Kommentare