Polizei-Eskorte zum Autohof

Lkw verliert nach Zusammenstoß Öl auf der Autobahn

Stuhr - Die Autobahnpolizei hat in der Nacht einen beschädigten Lkw auf den Autohof an der Moordeicher Landstraße eskortiert. Bei einer Kollision wurde einer der Tanks des Fahrzeuges beschädigt.

Gegen zwei Uhr in der Nacht zu Dienstag sei die Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt alarmiert wurden, berichtet Pressesprecher Nils Gräper. Mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen erreichte die Feuerwehr den Autohof.

Der beschädigte Lkw war zu diesem Zeitpunkt bereits dort. Die Feuerwehrleute begannen damit die austretenden Betriebsstoffe aufzufangen. Im Anschluss wurde das Leck am Tank behoben.

Zum Unfallhergang kann die Polizei am Morgen noch keine Aussagen machen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Kommentare