TuS Varrel freut sich über Verstärkung

„Bauerndiplome“ für junge Schachspieler

+
Stolz halten die jungen Spieler des TuS Varrel ihr Bauerndiplom in den Händen. Das Foto zeigt vorne sitzend Charlotte Thom (li.) und Jolina Beermann. Dahinter stehen (v.l.) Anil Onur, Nico Bochnig, Tom Rehpenn und Daniel Haneke. Dahinter steht der Kursleiter Uwe Rademacher.

Varrel - Der Stolz ist den Jungen und Mädchen ins Gesicht geschrieben: Wie Jugendleiter Uwe Rademacher vom TuS Varrel mitteilt, haben in diesen Tagen sechs junge Mitglieder der Schachsparte in Varrel das so genannte „Bauerndiplom“ abgelegt.

Rademacher überreichte den Kindern ihre Urkunden im Rahmen einer feierlichen Zeremonie. „Damit ist natürlich keine Auszeichnung der Landwirtschafts-Kammer gemeint“, erklärt Vereinspräsident Klaus Schröder. Vielmehr handele es sich um die wichtigste Etappe einer Übungsreihe des Deutschen Schachbundes, die bis zum „Königsdiplom“ reicht.

Die Schachsparte des TuS Varrel hat zwei Jugendleiter, deren Angebot in Weyhe und im Spiellokal auf Gut Varrel gut angenommen werde, so Rademacher in einem Schreiben an die Presse. „Schach fördert die Konzentration, die Fantasie und das räumliche Sehen. Vor allem aber macht es einfach Spaß“, begründete der zweite Trainer Dennis Webner den Erfolg der jungen Spieler. Wer die Grundlagen des Schachspiels beherrscht, kann mithilfe des TuS Varrel auch an Turnieren in der Region sowie im Club teilnehmen. Aber auch weitere Schachlektionen sind gegen eine geringe Kursgebühr möglich, so Rademacher weiter. Wer die Schachsparte kennenlernen möchte, kann sich bei Jugendleiter Uwe Rademacher per E-Mail an u@urademacher.de melden. Die Schachspieler treffen sich dienstags in der Wassermühle auf Gut Varrel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare