TuS Varrel empfängt Franzosen

Gäste kommen im Doppeldecker

+
Die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Karin Hofmann begrüßt die französischen Gäste.

Varrel - „Es ist schön zu sehen, dass die Tradition der regelmäßigen Besuche seit mehr als 35 Jahren aufrechterhalten bleibt. Im Laufe der Jahre haben sich herzliche Freundschaften entwickelt“, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Karin Hofmann in ihrer Begrüßungsrede beim Empfang der Besucher aus dem französischen Teloché am Sonnabendvormittag. Sie kam auf den Elysée-Vertrag zu sprechen, den die damaligen Staatschefs Konrad Adenauer und Charles de Gaulle in Paris vor über 50 Jahren unterzeichnet hatten, und der die Grundlage für die beispielhafte Zusammenarbeit beider Staaten sei. Bibliotheksleiterin Sigrid Mattner übersetzte Hofmanns Worte ins Französische.

Pünktlich um 10 Uhr am Sonnabend trafen die 60 Franzosen in einem Doppeldeckerbus nach 14-stündiger Fahrt am Rathaus ein und wurden von den Gastgebern vom TuS Varrel empfangen. Herzliche Umarmungen, Küsschen links und rechts – schließlich kennt man sich schon etliche Jahre.

Nach der Begrüßung im Rathaus ging es am Nachmittag trotz einer gewissen Übermüdung gleich zum Schwimmen nach Oldenburger.

Das Organisationsteam hat für die Gäste ein umfangreiches Programm vorbereitet. Ein Höhepunkt ist dabei sicher der für morgen angesetzte Tagesausflug nach Hamburg. Dort steht neben dem Besuch des Miniatur-Wunderlandes auch eine Hafenrundfahrt an.

Bereits am Sonntag hatten die Franzosen Gelegenheit, an der Abholung des amtierenden Königs des Schützenvereins Stuhr, Alexander Carapinha Hesse, vom Gut Varrel teilzunehmen. Der Zufall wollte es, dass der Schützenkönig gleichzeitig langjähriger Teilnehmer dieses Austausches ist.

Auf dem Programm stehen auch sportliche Betätigungen wie Fußball, Tischtennis und Kegeln. Untergebracht sind die Franzosen bei den gastgebenden Familien.

Am Donnerstag packen die Gäste wieder ihre Koffer. Nach einem Abschiedstrunk geht es auf die Heimfahrt nach Teloché. Im nächsten Jahr wird es erneut ein Treffen geben, dann fahren allerdings die Stuhrer nach Frankreich.

bos

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Kommentare