Fahrer kann sich retten

Auto prallt gegen Baum und brennt aus

+
Der Wagen fing sofort nach dem Aufprall Feuer.

Stuhr - In der Wulfhooper Straße in Seckenhausen ist am Donnerstagabend ein 55-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt retten.

Wie die Polizei mitteilt, kam der 55-Jährige in einer Linkskurve mit seinem Skoda von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr Seckenhausen alarmiert, beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Wagen bereits im Vollbrand. Wie Feuerwehrpressesprecher Dieter Wendt mitteilte, wurde der Fahrer des Wagens leicht verletzt vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell mit einem Tanklöschfahrzeug unter Kontrolle.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare