Fahrer kann sich retten

Auto prallt gegen Baum und brennt aus

+
Der Wagen fing sofort nach dem Aufprall Feuer.

Stuhr - In der Wulfhooper Straße in Seckenhausen ist am Donnerstagabend ein 55-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt retten.

Wie die Polizei mitteilt, kam der 55-Jährige in einer Linkskurve mit seinem Skoda von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr Seckenhausen alarmiert, beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Wagen bereits im Vollbrand. Wie Feuerwehrpressesprecher Dieter Wendt mitteilte, wurde der Fahrer des Wagens leicht verletzt vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell mit einem Tanklöschfahrzeug unter Kontrolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare