Ohne Helm an Marsstraße unterwegs

Zwölfjährige Radfahrerin bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Stuhr - Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmittag bei einem Unfall in Stuhr schwer verletzt worden. Sie war mit einem Auto zusammengestoßen und mit dem Kopf auf dem Wagen aufgeschlagen.

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei gegen 13 Uhr an der Marsstraße. Eine 35-jährige Daimler-Fahrerin aus Stuhr befuhr demnach die Straße in Richtung des dortigen Kindergartens. Das Mädchen aus Stuhr wiederum befuhr mit ihrem Fahrrad die Marsstraße in entgegengesetzter Richtung. 

In einer schwer einsehbaren Kurve kollidierten beide miteinander, heißt es weiter. Das Mädchen trug keinen Helm, schlug mit dem Kopf auf die Front des Autos und verletzte sich schwer. 

Dass Kind musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizeiangaben entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

kom

Rubriklistenbild: © kom

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Das bringen Head-up-Displays im Auto

Das bringen Head-up-Displays im Auto

"Minnie Finnie" und der American Dream

"Minnie Finnie" und der American Dream

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

Meistgelesene Artikel

Schützenfest Twistringen: Ralf Siemers besteigt Schützenthron

Schützenfest Twistringen: Ralf Siemers besteigt Schützenthron

Summer in the City mit 4000 Gästen: Andrang an den Ständen

Summer in the City mit 4000 Gästen: Andrang an den Ständen

Ralf Siemers ist neuer König in Twistringen

Ralf Siemers ist neuer König in Twistringen

Einen „schönen Gruß nach Italien und an Salvini“

Einen „schönen Gruß nach Italien und an Salvini“

Kommentare