Kollision beim Abbiegen

Unfallflucht auf der Stuhrer Landstraße - Polizei sucht Zeugen

Stuhr - Ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht hat sich am Mittwoch in Stuhr ereignet. Nun sucht die Polizei deshalb nach Zeugen, die helfen, den Vorfall aufzuklären.

Eine 20-jährige Autofahrerin war gegen 19 Uhr auf der Stuhrer Landstraße unterwegs und wollte nach links auf die Hespenstraße abbiegen. Noch während des Abbiegevorgangs fuhr ein anderes Auto aus der Hespenstraße nach links auf die Stuhrer Landstraße. Dabei touchieren sich die beiden Fahrzeuge leicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Unfallverursacher entfernte sich laut der Beamten anschließend unerlaubt vom Unfallort. Bei dem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Daimler Benz mit Bremer Kennzeichen „HB RD“, die letzten Ziffern sind unbekannt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, Hinweise an das zuständige Polizeikommissariat in Weyhe unter der Telefonnummer 0421/80660 zu melden.

kom

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Meistgelesene Artikel

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Drei Mal hat’s gekracht: Seit 10.34 Uhr regiert Kathmann

Drei Mal hat’s gekracht: Seit 10.34 Uhr regiert Kathmann

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.