1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Stuhr

18-Jährige bei Unfall in Stuhr lebensgefährlich verletzt

Erstellt:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Bei einem Unfall in Stuhr sind am Samstagmorgen vier Personen schwer verletzt worden, eine davon lebensgefährlich. Der Fahrer hatte keinen Führerschein.

Stuhr – Vier junge Menschen sind bei einem Unfall in der Gemeinde Stuhr (Landkreis Diepholz) schwer verletzt worden, eine Person davon lebensgefährlich. Wie die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf die Polizei am Samstag berichtete, war ihr Wagen in der Samstagnacht gegen 2:10 Uhr im Ortsteil Heiligenrode nach derzeitigem Ermittlungsstand von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Landkreis Diepholz: 18-Jährige bei Unfall in Stuhr lebensgefährlich verletzt

Die drei 17-jährigen männlichen Insassen zogen sich den Angaben zufolge schwere Verletzungen zu, die 18-jährige Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt. Genauere Angaben zur Ursache konnten zunächst nicht gemacht werden.

Einsatzkräfte am Einsatzort: Bei einem Unfall im Landkreis Diepholz sind am frühen Samstagmorgen vier Personen schwer verletzt worden.
Bei einem Unfall im Landkreis Diepholz sind am frühen Samstagmorgen vier Personen schwer verletzt worden. © Thomas Lindemann

Der 17-jährige Fahrer hatte laut Polizei keinen Führerschein. Die weiteren Ermittlungen der Beamten dauern zur Stunde an.

Weitere Polizeimeldungen: Razzia bei der Al-Mustafa-Gemeinschaft und Verbot des Vereins

Wochenlang suchte die Polizei nach einer jungen Mutter aus Bremerhaven – doch lebend fanden sie Ekaterina B. nicht mehr. Der grausame Fall war nun Thema in der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY. In der Bremer Neustadt kam es in einem Lokal zu einer Razzia der Polizei. Dabei konnten rund 400.000 Euro Bargeld sichergestellt werden. Es wird ermittelt wegen illegalen Glücksspiels.

Ebenfalls zu einer Razzia kam es in Bremen-Woltmershausen am Donnerstag, 17. März 2022. Wegen des Verdachts auf Nähe zur Terrororganisation Hisbollah wurden die Räumlichkeiten des islamistischen Vereins Al-Mustafa-Gemeinschaft durchsucht. Später sprach Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) ein Verbot gegen den Verein aus. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare