Training der Bürgerstiftung Stuhr unter Leitung von Rolf Kasper

„Mit erstaunlichem Ehrgeiz“lernen Migrantinnen Rad fahren

+
Die Migrantinnen mit ihren Trainerinnen auf dem Gelände der Grundschule Brinkum.

Brinkum - Ob aus Somalia, Eritrea, Syrien oder dem Iran, eines verbindet viele Migrantinnen: Sie wollen rauf aufs Rad, und das mit großer Freude und zum Teil erstaunlichem Ehrgeiz.

„Ich bin glücklich“, so der freudestrahlende Ausruf von Hamda aus dem Bürgerkriegsland Somalia, als sie es geschafft hatte, sich auf zwei Rädern fortzubewegen. Stolz rollte sie mit einem gespendetem Rad und ausgestattet mit den wichtigsten Verkehrsregeln vom Übungsgelände. Sie ist eine von bereits mehreren Migrantinnen, die das Fahrradtraining auf dem Gelände der Brinkumer Grundschule Feldstraße erfolgreich absolviert haben.

Der Dank der Bürgerstiftung als Veranstalterin der Übungseinheiten richtet sich an alle Spender der Drahtesel. Eingesammelt wurden vornehmlich solche, die für das Lernen geeignet sind, etwa Falträder und Erwachsenenroller.

Organisiert hatte die Fahrradkurse Rolf Kasper, der sich dabei auf die Hilfe einiger freiwilliger Trainerinnen verlassen konnte. Die Teilnahme von Frauen aus unterschiedlichen Ländern der Welt führte zu einem bunten Mix von Sprachen.

Anmeldungen für das Fahrradtraining nimmt die Bürgerstiftung Stuhr unter der Telefonnummer 0421/ 80609874 entgegen. Eine E-Mail an die Adresse info@buergerstiftung-stuhr.de ist auch möglich.

ps/ah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare