Theresa Matiszick ist beste Vorleserin

Theresa Matiszick ist beste Vorleserin

+
Theresa Matiszick ist beste Vorleserin

Theresa Matiszick aus der Klasse G6b ist die beste Vorleserin der Lise-Meitner-Schule. Die Elfjährige las aus dem Buch „Lina mit dem Katzenauge“ von Sabine Neuffer.

Theresa Matiszick aus der Klasse G6b ist die beste Vorleserin der Lise-Meitner-Schule. Jarno Asche (6a, M.) ist der Sieger des Realschulzweigs. Der Zwölfjährige überzeugte mit „Plötzlich Zombie – So ein Mist“ von David Lubar. Aus Oliver Hasenkamps „Spuk auf Burg Schreckenstein“ las Alexander Rinas (l.) und sicherte sich den Sieg im Hauptschulzweig. Alle Gewinner erhielten Buchgeschenke

sb/Foto: jeh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Kommentare