„Tenöre4You“ singen in der Kirche

Welthits aus Pop, Klassik und Musicals

+
Die beiden Tenöre sind am 18. Januar zu Gast in der Stuhrer Kirche und singen Welthits.

Stuhr - Welthits aus Pop, Klassik, Musical und Filmmusik präsentieren die „Tenöre4You“ am Sonntag, 24. Januar, in der St.-Pankratius-Kirche an der Stuhrer Landstraße.

Die beiden Sänger Toni Di Napoli und Pietro Pato bringen in ihrem Konzert eine Mischung aus Pop und Klassik mit laut Ankündigung grandiosem, erstklassigem Live-Gesang in italienischem Stil zu Gehör.

Di Napolis Stimme erinnere an die Sonne Italiens heißt es, er wechsele zudem „mit Leichtigkeit zwischen den Musikstilen“. Soloauftritte beim Filmfestival in Venedig, der Toskana-Operngala und mehrere Produktionen mit bekannten Künstlern wie Helmut Lotti, den Geschwister Hofmann und als Gasttenor der Alpenländischen Weihnacht hätten ihn in der europäischen Musikszene etabliert.

Pietro Pato interpretiert laut Veranstalter gefühlvoll und ausdrucksstark mit angenehm warmer, weicher Stimme Welthits der Popmusik. Bei Gospels und Spirituals, Blues und Soul jedoch sei er in seinem wahren Element und zeige seine Vielseitigkeit. Er blickt auf 35 erste Plätze bei Festivals und fünf Grand-Prix-Teilnahmen in Europa zurück

Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen. Karten gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung und im Kirchenbüro an der Stuhrer Landstraße 142 für 18,50 Euro pro Stück.

sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Kommentare