Pfarrgarten Heiligenrode

Taufwasser aus dem rauschenden Klosterbach

+

Stuhr- Das laute Amen aus dem Garten des Heiligenroder Pfarrgartens war Sonntag Vormittag oben angekommen. Die Regenwolken zum ersten regionalen Taufgottesdienst hielten dicht, und das nötige Wasser zur Taufe von Carlotta, Liam, Malte, Emely Alicia, Theodor, Tjabbo und Jonas kam lediglich aus dem rauschenden Klosterbach. 

Dorthin hatte sich Pastorin Judith Matthes aus Seckenhausen mit einer großen Schar von Kindern aufgemacht, die ebenfalls zur Tauferinnerung eingeladen waren. Die musikalische Untermalung übernahm neben dem Posaunenchor Masuku Precious. Sie wohnt mit Ehemann Asamoah Bismarck und der fast achtmonatigen Tochter Joanna Asmoah als Flüchtlinge in Heiligenrode. Pastorin Tabea Rössler freute sich über die gesangliche Einlage der jungen Frau. ak 

Mehr zum Thema:

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare