Vier parallele Einsätze für die Feuerwehr

Sturm setzt Keller und Geschäfte in Brinkum unter Wasser

+
Die Straße war ohne Hilfe der Feuerwehr nicht mehr befahrbar.

Brinkum - Die Feuerwehr Brinkum ist am Dienstagabend um 18.30 Uhr gleich zu fünf Einsätzen gerufen worden. Zunächst eilten die Feuerwehrleute zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Brinkum-Mitte, dann wurden vier Hochwasser-Einsätze erforderlich.

In einem Verpackungsbetrieb in Brinkum-Mitte hatte eine automatische Brandmeldeanlage ausgelöst, erklärt Pressesprecher Christian Meinen. Da in dem Betrieb kein Feuer festgestellt werden konnte, gehen die Einsatzkräfte davon aus, dass das starke Gewitter die Anlage ausgelöst hat.

Nachdem der Einsatz beendet wurde, meldete die Einsatzleitstelle vier weitere Fälle, in denen die Hilfe der Feuerwehr notwendig war. In der Bruchstraße ist der Keller eines Wohnhauses vollgelaufen, in der Bassumer Straße stand ein Geschäft unter Wasser und im Ochtumpark lag ein Wasserschaden vor. Zusätzlich stand die Bassumer Straße so stark unter Wasser, dass ein Befahren kaum noch möglich war. 

Die Feuerwehr konnte an den unterschiedlichen Einsatzorten parallel arbeiten und nach zwei Stunden sämtliche Einsätze erfolgreich beenden.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kolumbien verliert in Unterzahl - Kagawa und Osako treffen

Kolumbien verliert in Unterzahl - Kagawa und Osako treffen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

MTV Movie & TV Awards: Dieser Film räumt die meisten Preise ab

MTV Movie & TV Awards: Dieser Film räumt die meisten Preise ab

Meistgelesene Artikel

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

Asendorfer Erdbeermarkt jährt sich zum 20. Mal

Asendorfer Erdbeermarkt jährt sich zum 20. Mal

Unfall mit zwei Toten auf der B 51: Zweieinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Unfall mit zwei Toten auf der B 51: Zweieinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.