Überfall auf Geldtransporter - Soko „Real“ sucht weiter Zeugen

Entscheidender Hinweis fehlt noch

+
Vor dem Warenhaus in Groß Mackenstedt wurde ein Geldtransporter überfallen.

Stuhr - Der Soko „Real“ fehlen nach dem Raubüberfall auf einen Geldtransporter am Samstag in Groß Mackenstedt noch die entscheidenden Zeugen mit brauchbarem Bildmaterial. Daher appelliert die Polizei nochmals an die Bevölkerung, den Beamten Filme und Fotos, zum Beispiel vom Smartphone, zur Verfügung zu stellen.

Das 20-köpfige Team der Soko fahndet nach den drei Tätern, die am Sonnabend, 6. Juni, einen Geldtransporter vor einem Real-Markt in Groß Mackenstedt überfallen hatten. „Das Vorgehen der Täter war äußerst professionell – insbesondere die Tatsache, dass auch scharf geschossen wurde, zeigt das brutale und berechnende Verhalten der Räuber“, sagte ein Polizeisprecher.

So oder so ähnlich könnte das Fluchtfahrzeug aussehen.

Die Ermittlungen konzentrieren sich unter anderem auf das Fluchtfahrzeug. Dabei handelt es sich um einen Ford Focus Kombi in grau/silber. Die Scheiben des Kofferraums waren laut Zeugen dunkel getönt. Die Ermittlungen der Soko gehen in alle Richtungen. Sie werden von Spezialisten unter anderem vom LKA unterstützt. Es wir dabei auch nach bundes- und europaweiten Tatzusammenhängen gesucht. Unter der Telefonnummer 05441 / 9710 werden alle Hinweise entgegengenommen.

Mehr zum Thema:

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare