Gemeinde bessert Straßen aus

Splitt kann den Lack beschädigen

Mitarbeiter des Bauhofs bessern die Gemeindestraßen aus und beseitigen die Winterschäden. - Foto: Schritt

Stuhr - Von Sigi Schritt. In etwa sechs Wochen werden die Mitarbeiter des Bauhofs insgesamt rund 100 Kilometer Gemeindestraßen ausgebessert haben. Das sagt auf Anfrage der Leiter Hauke Peters. Gestern waren die Straßenbauer beispielsweise am Brunnenweg unterwegs und sprühten Bitumenemulsion auf die Fahrbahn. Daruf steuten sie Splitt.

„Risse werden versiegelt, Winterschäden beseitigt und Unebenheiten in der Fahrbahn ausgeglichen“, begründet Peters. Außerdem wird die Griffigkeit deutlich erhöht. Bevor die Bauhof-Kehrmaschine den überschüssigen Split räumt, muss er durchhärten. Deshalb bittet Peters die Autofahrer, sich strickt an die Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten und auch nicht zu überholen. Denn die losen Mini-Steine bilden nicht nur eine Rutschgefahr, sondern könnten Lackschäden verursachen, wenn die Reifen das Material hochwirbeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

Star-Pantomime Carlos Martinez mit „Meine Bibel“ in Twistringen

Star-Pantomime Carlos Martinez mit „Meine Bibel“ in Twistringen

Kommentare