Mann übergibt sich im Streifenwagen

Betrunkener 20-Jähriger setzt seinen Smart in die Hecke

+
Ein 20 Jahre alter Mann aus Stuhr setzte betrunken seinen Smart in eine Hecke.

Stuhr - Ein 20 Jahre alter Mann aus Stuhr hat am frühen Samstagmorgen einen Verkehrsunfall auf der Straße Stuhrbaum verursacht. Gegen 0.50 Uhr kam er mit seinem Smart nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug kam schließlich in einer Hecke zum Stehen, der junge Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Smart wurde bei dem nächtlichen Unfall stark beschädigt. Die angerückten Polizeibeamten stellten schnell fest, dass der 20-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.

Daraufhin nahmen die Polizisten den Mann mit zur Wache, um eine Blutprobe zu entnehmen. Auf dem Weg dorthin übergab er sich im Streifenwagen. Ihn erwartet nun nicht nur ein Strafverfahren, sondern auch die Übernahme der Reinigungskosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

„Lichter(mehr)“ lockt an

„Lichter(mehr)“ lockt an

Offener Sonntag in Barnstorf mit „nicht ganz so tollem Andrang“

Offener Sonntag in Barnstorf mit „nicht ganz so tollem Andrang“

„freundetreffen“: 19-Jähriger überzeugt Fachjury

„freundetreffen“: 19-Jähriger überzeugt Fachjury

Zusammenstoß mit Lokomotive

Zusammenstoß mit Lokomotive

Kommentare