Mann übergibt sich im Streifenwagen

Betrunkener 20-Jähriger setzt seinen Smart in die Hecke

+
Ein 20 Jahre alter Mann aus Stuhr setzte betrunken seinen Smart in eine Hecke.

Stuhr - Ein 20 Jahre alter Mann aus Stuhr hat am frühen Samstagmorgen einen Verkehrsunfall auf der Straße Stuhrbaum verursacht. Gegen 0.50 Uhr kam er mit seinem Smart nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug kam schließlich in einer Hecke zum Stehen, der junge Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Smart wurde bei dem nächtlichen Unfall stark beschädigt. Die angerückten Polizeibeamten stellten schnell fest, dass der 20-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.

Daraufhin nahmen die Polizisten den Mann mit zur Wache, um eine Blutprobe zu entnehmen. Auf dem Weg dorthin übergab er sich im Streifenwagen. Ihn erwartet nun nicht nur ein Strafverfahren, sondern auch die Übernahme der Reinigungskosten.

Mehr zum Thema:

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Auto geht in Flammen auf

Auto geht in Flammen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Hilfe bei Integration des Chemie-Kollegen aus Syrien

Hilfe bei Integration des Chemie-Kollegen aus Syrien

Stromschläge nach Schmorbrand

Stromschläge nach Schmorbrand

Kommentare