Hubschrauber sucht Täter

Brinkum - Indem sie in der Nacht zu gestern auf die Fahrbahn der Ortsumgehung Brinkum (B6) zwei Steine legten, haben Unbekannte zwei Unfälle ausgelöst

Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber nach ihnen – ergebnislos. Hinweise auf die Täter nimmt sie unter Telefon 05441/9710 entgegen. Kurz vor 1Uhr hatte ein Stein das Auto eines Twistringers (70) beschädigt. Der Mann konnte noch auf dem Seitenstreifen anhalten. Eine Weyherin versuchte, dem Stein auszuweichen. Aber ihr Wagen streifte ihn und überschlug sich. Die Fahrerin verletzte sich leicht..

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare