Hubschrauber sucht Täter

Brinkum - Indem sie in der Nacht zu gestern auf die Fahrbahn der Ortsumgehung Brinkum (B6) zwei Steine legten, haben Unbekannte zwei Unfälle ausgelöst

Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber nach ihnen – ergebnislos. Hinweise auf die Täter nimmt sie unter Telefon 05441/9710 entgegen. Kurz vor 1Uhr hatte ein Stein das Auto eines Twistringers (70) beschädigt. Der Mann konnte noch auf dem Seitenstreifen anhalten. Eine Weyherin versuchte, dem Stein auszuweichen. Aber ihr Wagen streifte ihn und überschlug sich. Die Fahrerin verletzte sich leicht..

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Vielerorts heftige Regenfälle

Vielerorts heftige Regenfälle

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare