Auf der Umgehungsstraße

Kollision in Brinkum - zwei Verletzte

+
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Brinkum - Bei einem Unfall am Donnerstagabend sind auf der Brinkumer Umgehungsstraße (B51) zwei Personen verletzt worden. Kurz hinter der Auffahrt Leeste wollte ein 55-Jähriger aus Rahden offenbar wenden.

Dabei übersah er das hinter ihm fahrende Auto eines 60 Jahre alten Sykers, sodass die Fahrzeuge kollidierten, teilt die Polizei am Freitag mit. Der Fahrer des Kastenwagens aus Rahden wurde schwer, der Syker Geländewagen-Fahrer leicht verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst versorgt, der 55-Jährige kam in ein Bremer Krankenhaus.

Kurzzeitig musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 14.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehren Brinkum und Groß Mackenstedt stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Batterien ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Bei der Alarmierung gegen 19.10 Uhr gingen die Einsatzkräfte noch davon aus, dass die Fahrer in ihren Fahrzeugen eingeklemmt waren, doch konnten sie sich selbst befreien.

jdw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Kommentare